OnePlus 5: Prototyp ohne Antennenstreifen aufgetaucht

Her damit !16
Auch auf diesen Fotos soll ein Prototyp des OnePlus 5 zu sehen sein
Auch auf diesen Fotos soll ein Prototyp des OnePlus 5 zu sehen sein(© 2017 Priceraja)

Hat sich OnePlus noch nicht auf ein finales Design für das OnePlus 5 festgelegt? Erneut sind Fotos im Netz aufgetaucht, die das Top-Smartphone zeigen sollen. Der mutmaßliche Prototyp unterscheidet sich von den Varianten, die zuvor auf geleakten Bildern bereits zu sehen waren. Eine weitere Aufnahme präsentiert zudem die Unterseite des Gerätes. Demnach könnte dem kommenden Vorzeigemodell ein Anschluss fehlen.

Quelle des Leaks ist das chinesische Mikroblogging-Netzwerk Weibo, wie Priceraja berichtet. Auf dem ersten Bild soll das OnePlus 5 mit einer vertikal angeordneten Dualkamera zu sehen sein. Das eigentliche Design des Gehäuses erinnert dabei stark an das OnePlus 3T. Allerdings sind oben und unten auf der Rückseite keine Antennenstreifen mehr zu erkennbar. Diese sind offenbar komplett unsichtbar geworden.

Über Abschaffung nachgedacht?

Erst kürzlich ist ein Foto aufgetaucht, auf dem das OnePlus 5 mit Antennenstreifen auf der Rückseite zu sehen sein soll. Der alte Leak zeigt zwar auch eine vertikale Dualkamera, doch der Dual-LED-Blitz befindet sich dort unterhalb der Linsen. Auf der neuen Aufnahme befindet sich dieser zwischen beiden Objektiven. Auf einem anderen Foto wiederum ist das Smartphone sogar mit einer horizontalen Dualkamera zu erkennen. Womöglich steht das finale Design des Vorzeigemodells noch nicht fest.

Das zweite geleakte Foto soll die Unterseite des OnePlus 5 abbilden: Zwar ist ein USB-Port erkennbar, jedoch kein Kopfhöreranschluss. Dafür sind gleich mehrere Aussparungen vorhanden, die auf einen Stereo-Lautsprecher hindeuten. Es gilt jedoch als unwahrscheinlich, dass OnePlus auf den Anschluss verzichtet.

Vor einigen Monaten, am 25. Oktober 2016, hat OnePlus-Chef Carl Pei eine Umfrage auf Twitter gestartet: "Mögt Ihr Kopfhöreranschlüsse?" Daraus lässt sich schließen, dass womöglich in Erwägung gezogen wurde, auf den Anschluss beim OnePlus 5 zu verzichten. Da 88 Prozent der Umfrage-Teilnehmer jedoch für den Klinke-Port sind, ist dieser Schritt eher unwahrscheinlich.


Weitere Artikel zum Thema
Honor 9 ist offi­zi­ell: Das kostet es
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Der offizielle Preis für das Honor 9 wurde in Berlin bekannt gegeben. In Deutschland bekommt Ihr das Gerät für 429 Euro.
Highend-Spiele auf dem Mac zocken? GeForce Now macht es bald möglich
Nvidias Streaming-Dienst Geforce Now startet in die Beta.
In den USA startet bald die Beta von Geforce Now für Apples Mac. Der Cloud-Dienst streamt hardware-hungrige Spiele auch auf leistungsschwache Macs.
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.