OnePlus 5T ist offiziell

Her damit !16
Das ist das OnePlus 5T
Das ist das OnePlus 5T(© 2017 OnePlus)

Erst spät kamen die ersten detaillierten Gerüchte zum OnePlus 5T auf und nun ist es bereits offiziell. Der chinesische Hersteller, der sich vom Start-up mit langen Lieferzeiten zur bekannten Marke hochgearbeitet hat, präsentierte das erste OnePlus-Smartphone mit fast randlosem Display und 6-Zoll-Bilddiagonale.

Wie schon der Vorgänger, das OnePlus 5, bietet auch das OnePlus 5T wieder einen Snapdragon 835-Chipsatz, dem 6 GB oder 8 GB RAM zur Seite stehen. Außerdem ist das Gerät wahlweise mit 64 GB oder 128 GB Speicher internem Speicher verfügbar. Die Akkukapazität beträgt 3300 mAh, die Schnellladefunktion Dash Charge ist erneut an Bord.

Der Trend zum 18:9-Display

So wie es auch schon zuvor Gerüchte besagten, verpasste OnePlus dem OnePlus 5T als größte Neuerung ein großes 6-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2160 Pixel. Mit dem daraus resultierenden Bildformat von 18:9 liegt das neue Premium-Modell des Herstellers voll im Trend.

Aufgrund des großen Bildschirmes wandert der Fingerabdrucksensor allerdings auf die Rückseite. Dennoch will der Hersteller Euch nicht die Möglichkeit nehmen, das Smartphone ganz einfach zu entsperren, wenn es etwa auf einem Tisch liegt: Mit "Face Unlock" besitzt das OnePlus 5T eine Gesichtserkennung, die in unter einer Sekunde den Nutzer identifizieren können soll. Um das Feature auszulösen, sei es lediglich nötig, doppelt auf den Screen zu tippen.

Gute Fotos bei wenig Licht

Auf der Vorderseite besitzt das OnePlus 5T eine Kamera mit 16-MP-Auflösung und einer Blende von f/2.0. Die Dual-Hauptkamera auf der Rückseite löst wie beim OnePlus 5 mit 16 und 20 MP auf, beide Linsen besitzen jedoch die gleiche Brennweite und eine Blende von f/1.7. Die Kamera soll aber bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen als die des Vorgängers machen.

Auf dem OnePlus 5T ist noch Android 7.1.1 Nougat als Betriebssystem vorinstalliert, die offene Beta für Android Oreo soll aber noch im Dezember 2017 starten. Zuletzt bleibt zu erwähnen, dass der Hersteller dem Kopfhöreranschluss weiterhin treu bleibt. Das OnePlus 5T kommt am 21. November 2017 zum Preis von 499 Euro in den Handel. Die Variante mit 128 GB Speicherplatz in der Farbe "Midnight Black" kostet mit 559 Euro noch etwas mehr.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 5T: Ab sofort könnt ihr Android Pie auspro­bie­ren
Francis Lido
Ab Werk läuft auf dem OnePlus 5T Android Nougat
Android Pie steht nun als Open Beta für OnePlus 5 und 5T zur Verfügung. Ein Pie-Feature bleibt allerdings dem neueren Modell vorbehalten.
OnePlus 5T: Bald könnt ihr Android Pie auspro­bie­ren
Christoph Lübben1
Nutzer des OnePlus 5T können Android Pie bald testen, die finale Version kommt aber wohl erst 2019
OnePlus 5T und OnePlus 5 erhalten Android Pie voraussichtlich erst 2019. In Kürze könnt ihr die neue Version aber schon als Beta ausprobieren.
OnePlus 5 und 3: Update auf Android Pie verspä­tet sich
Michael Keller
Das OnePlus 5T wurde mit Android Nougat in Version 7.1.1 ausgeliefert
Android Pie kommt offenbar später: Besitzer von OnePlus 5/5T und OnePlus3/3T müssen weiter auf das Update warten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.