OnePlus 6 erhält Schutz vor Wasser

Auch der Nachfolger des OnePlus 5T (Foto) wird wohl eine Dualkamera mitbringen
Auch der Nachfolger des OnePlus 5T (Foto) wird wohl eine Dualkamera mitbringen(© 2017 CURVED)

Wird das OnePlus 6 eine IP-Zertifizierung erhalten? In einem kurzen Video deutet das Unternehmen aus China an, dass sein neues Vorzeigemodell gegen Wasser geschützt ist. Wie stark dieser Schutz ausfällt, lässt OnePlus allerdings offen.

OnePlus Indien hat über seinen offiziellen Twitter-Account ein Video veröffentlicht. Darin sind Regentropfen zu sehen – sonst nichts. Überschrieben ist der kurze Clip (unter dem Artikel zu finden) frei übersetzt mit den Worten: "Hasst ihr es nicht auch einfach, wenn ihr aufhören müsst, euer Smartphone zu benutzen, wenn es regnet? Wir auch." Dies ist ein Hinweis darauf, dass ihr das OnePlus 6 auch bei Regen verwenden könnt.

Wasserabweisend oder wasserdicht?

Das Smartphone sollte also zumindest einen einfachen Schutz gegen Wasser mitbringen. Ob das OnePlus 6 aber auch nach IP67 oder sogar IP68 gegen Staub und Wasser geschützt ist, geht aus dem Tweet nicht hervor. Zum Vergleich: Samsung stattet seine Flaggschiffe seit dem Galaxy S7 mit einer IP68-Zertifizierung aus. Das bedeutet, dass ihr das Smartphone bis zu 30 Minuten am Stück unter Wasser lassen könnt, ohne dass es dabei Schaden nimmt.

Erst kürzlich ist ein Foto aufgetaucht, auf dem das OnePlus 6 von vorne zu sehen sein soll. Sollte das Bild echt sein, sieht das Smartphone tatsächlich dem Oppo R15 sehr ähnlich, wie es bereits gemutmaßt wurde. Vermutlich erhalten wir schon bald Gewissheit zu Ausstattung und Design des OnePlus-5T-Nachfolgers: Gerüchten zufolge könnte OnePlus sein neues Vorzeigemodell schon im Mai 2018 enthüllen. Es ist bereits bekannt, dass es über eine Notch verfügen wird.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus verteilt Beta-Version mit Sicher­heits­up­date für viele Geräte
Christoph Lübben
Auch für das OnePlus 6T gibt es ein neues Beta-Update
Gleich vier OnePlus-Smartphones bekommen derzeit ein Update. In allen Fällen sind es Beta-Versionen, die aber ein neues Feature mitbringen.
OnePlus 6T und Co.: Update verbes­sert Screens­hot-Funk­tion und Gaming-Modus
Francis Lido
Beta-Tester können ein neues Update für OnePlus 6T und Co. herunterladen
Für OnePlus 6T und Co. gibt es ein neues Beta-Update: Dieses bringt diverse Optimierungen für OxygenOS mit.
So soll das OnePlus 7 mit Rand­los-Display ausse­hen
Lars Wertgen
Das OnePlus 6T hat eine kleine Notch, das OnePlus 7 womöglich gar keine
Sehen wir hier das OnePlus 7? Der Hersteller setzt offenbar auf einen Randlos-Bildschirm und versteckt die Selfiekamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.