OnePlus 6: Software-Update soll Bildqualität verbessern

Die Kamera des OnePlus 6 soll durch ein Software-Update besser werden.
Die Kamera des OnePlus 6 soll durch ein Software-Update besser werden.(© 2018 CURVED)

Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat das OnePlus 6 eine deutlich bessere Kamera. Damit gibt sich der Hersteller, seinen eigenen Worten zufolge, aber nicht zufrieden. Ein Software-Update soll die Bildqualität verbessern und das Fotografieren an sich angenehmer machen.

Im Kamera-Test von DxOMark erhielt das OnePlus 6 erst jetzt, Mitte Juli, mit 96 Punkten neun Punkte mehr als das OnePlus 5T, das 87 Punkte erzielte. Die Dualkamera des aktuellen Modells soll in den Tests vor allem mit einem "schnellen und präzisen Autofokus" sowie "hellen und lebendigen Farben" überzeugt haben. OnePlus hat sich aber auf die Fahnen geschrieben, sich nicht auf alten Erfolgen auszuruhen, sondern will "das Smartphone-Erlebnis ständig verbessern". Dabei überzeugte die Fotoqualität im Test deutlich mehr und erhielt 100 Punkte. Die Videoqualität hinkt mit 87 Punkten etwas hinterher. Aus beiden Werten ergibt sich die Gesamtpunktzahl von 96 Punkten.

Bessere Fotos durch Software-Update

Deswegen haben die Entwickler von OnePlus unter anderem Rückmeldungen von Nutzern des OnePlus 6 ausgewertet und daraufhin ein "umfangreiches Kamera-Update" erstellt, dass mit der Aktualisierung des Betriebssystems OxygenOS auf die Versionsnummer 5.1.9 erscheint. Dieses soll bei der Dualkamera mit ihren 16- und 20-Megapixel-Sensoren unter anderem für eine bessere Bildschärfe und mehr Dynamik sorgen. Bei Portrait-Fotos im Hochformat soll die Erkennung der Kanten präziser werden. Also das Motiv im Vordergrund mit weniger Fehlern vom unscharfer Hintergrund getrennt sein. Zudem soll die Kamera Motive nach dem Update noch schneller und genauer fokussieren.

Wann das Update auf OxygenOS 5.1.9 genau erscheint und welche weiteren Veränderungen es mit sich bringt, hat OnePlus allerdings noch nicht verraten.

Weitere Artikel zum Thema
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
OnePlus 6: Neue Beta liefert 6T-Funk­tio­nen wie den Nacht­mo­dus für Fotos
Guido Karsten
Die neue Beta macht das OnePlus 6 auch sicherer
OnePlus hatte bereits den Foto-Nachtmodus für das OnePlus 6 angekündigt. Nun ist eine Open Beta mit dieser und weiteren Funktionen erschienen.
Nacht­mo­dus des OnePlus 6T kommt per Soft­ware-Update auf das OnePlus 6
Christoph Lübben
"Nightscape" heißt in der Kamera-App des OnePlus 6T schlicht "Nacht"
Das OnePlus 6 macht in Kürze bessere Fotos in der Dunkelheit: Der Nachtmodus des OnePlus 6T kommt auch für den Vorgänger.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.