OnePlus 6T soll nur eine kleine Aussparung im Display erhalten

Die Notch des OnePlus 6 ist noch deutlich größer
Die Notch des OnePlus 6 ist noch deutlich größer(© 2018 CURVED)

Viele Hersteller haben die Idee hinter der Notch des iPhone X übernommen. Das OnePlus 6T wird die trendige Aussparung am Bildschirm wohl ebenfalls erhalten – allerdings in minimalistischer Form. Darauf sollen zumindest Fotos hinweisen, die im Netz aufgetaucht sind. Diese verraten offenbar auch mehrere mutmaßliche Spezifikationen.

Das Google Pixel 3 XL bekommt wohl eine gigantische Notch, das OnePlus 6 bewegt sich irgendwo in der Mitte – und das OnePlus 6T? Das Smartphone erhält womöglich nur eine winzig kleine Notch. So zeigen es Fotos, auf der die Verpackung des Geräts zu sehen sein soll. Im Inneren der Box ist eine Zeichnung erkennbar, die anscheinend das OnePlus 6T zeigt. Eine der Aufnahmen findet ihr im Tweet am Ende des Artikels. Aufgetaucht sind die Aufnahmen im chinesischen Mikroblogging-Netzwerk Weibo, berichtet PhoneArena.

Wassertropfen-Notch

Die Form der Notch ähnelt einem Wassertropfen und erinnert etwas an die Aussparung des Essential Phones. Außerdem deuten die Fotos auf einen Fingerabdrucksensor im Display hin. Zum Vergleich: Der Fingerabdrucksensor des OnePlus 6 befindet sich noch auf der Rückseite unter der Dualkamera. Das Design ähnelt unter anderem dem des Oppo R17 Pro. Es wäre nicht das erste Mal, wenn Oppo- und OnePlus-Smartphones nahezu identisch sind. Beide Unternehmen sind Teil des chinesischen BBK-Electronics-Konzerns.

Auf der Box steht deutlich "OnePlus 6T" geschrieben und auf der Innenseite finden sich in kleiner Schrift zahlreiche Daten zum Gerät: Das Smartphone erhält demnach ein 6,4 Zoll großes OLED-Display, einen Snapdragon 845 mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 Speicherplatz, wie PhoneArena entziffert. Das Kamerasystem setzt sich demnach aus einer Triple-Kamera zusammen.

Ob die Informationen letztendlich der Wahrheit entsprechen, lässt sich derzeit nur schwer beurteilen. Das T-Modell wird voraussichtlich im Oktober 2018 vorgestellt. Zudem kündigte das Unternehmen ein Event für Januar 2019 an, dann könnte noch eine Special Edition des OnePlus 6T erscheinen.

Weitere Artikel zum Thema
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.
Jahres­rück­blick: Das sind die besten Smart­pho­nes 2018
Jan Johannsen
2018 sorgten etliche Smartphones für zufriedenen Gesichter.
2018 geht zu Ende und im Rückblick können wir sagen: Das Jahr brachte viele gute Smartphones. Welche es sind und was sie jeweils auszeichnet:
OnePlus 6T: Herstel­ler schum­melt bei Werbe­vi­deo
Christoph Lübben
Peinlich !6Das OnePlus 6T hat im Video einen schmaleren Rand
Erwischt: Das OnePlus 6T sieht in einem Werbespot etwas anders als in Wirklichkeit aus. Der Hersteller hat wohl bei den Rändern etwas nachgeholfen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.