Android-10-Update fertig: OnePlus 7 Pro erhält bereits neues OxygenOS

Nach dem Update könnt ihr die Benutzeroberfläche eures OnePlus 7 noch individueller anpassen
Nach dem Update könnt ihr die Benutzeroberfläche eures OnePlus 7 noch individueller anpassen

Besitzer eines OnePlus 7 oder OnePlus 7 Pro dürfen sich bereits das große Update mit OxygenOS 10 herunterladen. Die neue Ausgabe des Betriebssystems basiert auf Googles neuem Android 10 und bringt einige Verbesserungen mit.

Nach mehreren Beta-Tests hat sich OnePlus nun dazu entschlossen, die finale Version von OxygenOS 10 auf Basis von Android 10 zu veröffentlichen. Die ersten Smartphones des Herstellers, welche die neue Software erhalten sind dabei das OnePlus 7 Pro sowie das einfache OnePlus 7. Der Hersteller kündigte die Veröffentlichung bereits am Samstag-Morgen im eigenen Forum mit.

Update wird in Wellen verteilt

Wie üblich wird die Aktualisierung in Wellen verteilt. Das heißt, dass noch nicht sofort alle Exemplare des OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro das Update herunterladen können. Bald sollte es jedoch weitere Geräte erreichen, bis schließlich alle Nutzer auf das Betriebssystem samt neuer Features zurückgreifen können.

Nähere Details zum Inhalt des Updates auf OxygenOS 10 nennt OnePlus in seinem Forum. Unsere Übersicht zu Android 10 bietet euch weitere Informationen. So könnt ihr euch unter anderem auf ein neues Design der Benutzeroberfläche freuen, das gleichzeitig erweiterte Möglichkeiten zur individuellen Anpassung bietet. Dies umfasst beispielsweise die Auswahl der von euch bevorzugten Icon-Formen in den Schnelleinstellungen. Auch sind neue Wischgesten zur schnelleren Navigation zwischen den zuletzt verwendeten Apps enthalten.

Neues Smart Display für das OnePlus 7

Eine ebenfalls sehr praktische Neuerung ist das verbesserte Smart Display, das mit dem Update auf dem OnePlus 7 Pro und OnePlus 7 Einzug hält. Dies ermöglicht es euch, zusätzliche Funktionen zum Sperrbildschirm hinzuzufügen, die abhängig von Ort und Zeit aktiv werden. Während eures Arbeitstages könnt ihr euch so beispielsweise hier Informationen aus eurem Kalender anzeigen lassen.

Eine besonders spannende Funktion für einen Party-Abend ist dabei die Song-Erkennung. Zeigt euer Sperrbildschirm das Feature an, könnt ihr doppelt auf das Display tippen und euer OnePlus 7 sagt euch ohne Entsperren, welchen Song gerade läuft. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit zum Teilen von WLAN-Zugängen mit Freunden. Wählt dazu einfach das aktuelle WLAN aus und lasst euch einen QR-Code für das Netzwerk oder das zugehörige Passwort anzeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Auf OnePlus 7 Pro, Huawei P30 und Co. sieht Netflix jetzt noch besser aus
Guido Karsten
Nicht nur euer Fotomotiv, sondern auch Netflix sieht auf dem OnePlus 7 hervorragend aus
Netflix hat per Update die HD-Wiedergabe und den HDR-Modus auf einigen Smartphones aktiviert. Damit sehen Serien und Filme noch besser aus.
OnePlus verschickt schräge Push-Nach­rich­ten – was war da los?
Lars Wertgen
Einige Besitzer des OnePlus 7 Pro haben eine irritierende Push-Nachricht erhalten
Auf eurem OnePlus 7 Pro sind in den vergangenen Tagen womöglich merkwürdige Push-Nachrichten aufgetaucht. Wurde das Smartphone gehackt?
Google Pixel 4: Warum das iPhone 11 die bessere Wahl für Google Fotos ist
Francis Lido
Google Pixel 4: Top-Kamera, aber begrenzter Speicher in Google Fotos
Das Google Pixel 4 (XL) ist nicht in jeder Hinsicht ein ideales Kamera-Smartphone: Zumindest für Google Fotos gibt es bessere Alternativen.