OnePlus 7 Pro: Update verbessert die Kamera in vielen Bereichen

Supergeil !5
Nach dem Update wohl deutlich verbessert: Die Triple-Kamera des OnePlus 7 Pro
Nach dem Update wohl deutlich verbessert: Die Triple-Kamera des OnePlus 7 Pro(© 2019 OnePlus)

Das OnePlus 7 Pro erhält derzeit das Update auf OygenOS 9.5.7. Es handelt sich um eine große Aktualisierung, von der vor allem die Kamera profitiert. Wir verraten euch, auf welche Verbesserungen ihr euch freuen dürft.

Auch wenn das OnePlus 7 Pro insgesamt ein hervorragendes Smartphone ist: Mit der Kamera-Performance sind viele Nutzer bislang nicht ganz zufrieden. Das Update adressiere das negative Feedback zur Triple-Kamera, schreibt OnePlus in seinem Forum. Es ist das zweite größere Kamera-Update innerhalb kurzer Zeit. Unter anderem sollen sich Kontrast und Farbdarstellung generell verbessern. Das ist aber längt nicht alles.

Besserer Autofokus und echtere Farben

Der Hersteller habe etwa auch den Weißabgleich konsistenter gemacht. Die Farbtemperatur auf Fotos dürfte der Realität also künftig näherkommen. Farbverfälschungen wie ein Blau- oder Gelbstich treten demnach seltener auf. Der Autofokus wiederum funktioniere nach dem Update akkurater und stabiler. Dadurch dürfte die Triple-Kamera das von euch gewünschte Motiv zuverlässiger anvisieren können. Heißt für euch: Weniger unscharfe Bilder mit dem OnePlus 7 Pro.

Zwei weitere Probleme, die Nutzer offenbar beklagen: Ein Grünstich bei Low-Light- und Bildrauschen bei HDR-Aufnahmen. Beides soll nach dem Update für das OnePlus 7 Pro nicht mehr vorkommen. Auch die Performance einzelner Linsen sei verbessert. So verspricht OnePlus etwa Optimierungen bei Kontrast und Sättigung des Ultra-Weitwinkel-Objektivs.

Bei Low-Light-Fotos mit der Linse komme es künftig zu weniger Bildrauschen und Unschärfe. Beides gelte generell auch für das Tele-Objektiv des OnePlus 7 Pro. Im Nightscape-Modus sollen diese Verbesserungen ebenfalls bemerkbar sein. Außerdem komme der Nachtmodus mit extrem schwachem Licht künftig noch besser zurecht. Er werde in diesen Situationen hellere, klarere Bilder ermöglichen.

Weitere Optimierungen

Das Update für das OnePlus 7 Pro verbessert aber nicht nur die Kamera. Angepasst habe der Hersteller etwa auch das "Double Tap To Wake"-Feature. In welcher Form, ist unklar. Möglicherweise aktiviert ihr das Display dadurch seltener versehentlich. Denn dieses Problem trat in der Vergangenheit bei mehrere OnePlus-Geräten auf. Darüber hinaus habe OnePlus Probleme mit dem Ambient Display behoben. Ebenfalls verbessert: Die Ton-Qualität bei Sprachanrufen über Drittanbieter-Apps und die Empfindlichkeit des Touchscreens.


Weitere Artikel zum Thema
Android-10-Update fertig: OnePlus 7 Pro erhält bereits neues OxygenOS
Guido Karsten
Nach dem Update könnt ihr die Benutzeroberfläche eures OnePlus 7 noch individueller anpassen
OnePlus gibt Gas: Für das OnePlus 7 Pro sowie das OnePlus 7 steht nun bereits ein Systemupdate auf Basis von Android 10 zum Download bereit.
OnePlus verschickt schräge Push-Nach­rich­ten – was war da los?
Lars Wertgen
Einige Besitzer des OnePlus 7 Pro haben eine irritierende Push-Nachricht erhalten
Auf eurem OnePlus 7 Pro sind in den vergangenen Tagen womöglich merkwürdige Push-Nachrichten aufgetaucht. Wurde das Smartphone gehackt?
Mate 30 Pro: Kupfert Huawei von Galaxy Note 10 Pro und OnePlus 7 Pro ab?
Guido Karsten
UPDATEPeinlich !23Der Nachfolger von Samsungs Galaxy Note 9 (Bild) könnte Huaweis Mate 30 Pro in Teilen recht ähnlich sein
Huawei arbeitet an frischen High-End-Smartphones. Das Mate 30 Pro soll ähnliche Funktionen wie das OnePlus 7 Pro und das Galaxy Note 10 Pro bieten.