OnePlus 7T (Pro): Kennen wir nun alle Details zu Release und Ausstattung?

OnePlus 7T (Pro): Bekommt dieses Mal auch das Standardmodell ein 90-Hz-Display? (Bild: OnePlus 7 Pro)
OnePlus 7T (Pro): Bekommt dieses Mal auch das Standardmodell ein 90-Hz-Display? (Bild: OnePlus 7 Pro)(© 2019 OnePlus7Pro)

Der nächste große Leak zum OnePlus 7T (Pro) ist da. Verraten soll er nicht nur die komplette Ausstattung, sondern auch das Release-Datum der beiden kommenden Premium-Smartphones. Offenbar müsst ihr nicht mehr allzu lange auf die Geräte warten.

Die Enthüllung findet laut Compareraja voraussichtlich am 10. Oktober 2019 statt. Das Release-Datum soll auf den 15. Oktober fallen. Diese Informationen stammen vom renommierten Leak-Experten Steve Hemmerstoffer. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Vorhersagen eintreffen werden. Allerdings hatte der in Sachen OnePlus ebenfalls gut informierte Ishan Agarwal zuvor den 28. September als Launch-Datum in Spiel gebracht.

OnePlus 7T (Pro): Unterschiedliche Kameras?

OnePlus 7T und 7T Pro sollen größtenteils identisch ausgestattet sein. In beiden Modellen seien etwa der Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 855+ und 8 GB RAM zu finden. Die Smartphones verfügen wohl außerdem über die gleiche 16-MP-Frontkamera. Unterschiede gibt es dagegen beispielsweise bei der Hauptkamera.

Zwar bringen beide Geräte angeblich eine 48-MP-Triple-Kamera mit. Doch das Tele-Objektiv unterscheidet sich anscheinend. Beim Standardmodell löse es mit 12 MP auf, biete eine Blende von f/2.2 und einen 2-fachen Zoom. Das Pro-Modell erhalte dagegen eine 8-MP-Telelinse (f/2.4), die eine 3-fache optische Vergrößerung ermöglicht. Das Ultraweitwinkel (f/2.2) soll bei beiden Smartphones eine Auflösung von 16 MP und 120 Grad Blickwinkel bieten.

90 Hz auch für das Standardmodell?

Anders als bei der aktuellen Generation sollen nun beide Modelle ein 90-Hz-Display erhalten. Zumindest dafür müsst ihr also wohl nicht zum teureren OnePlus 7T Pro greifen. Die hohe Bildwiederholrate sorgt unter anderem für deutlich flüssigeres Scrollen. Obwohl auch die Bilddiagonale übereinstimmt, seien die beiden Displays nicht identisch.

Der AMOLED-Bildschirm des OnePlus 7T Pro löse höher auf (3100 x 1440 Pixel) als sein Pendant im 7T (2440 x 1080 Pixel). Außerdem biete das teurere Modell den größeren Akku. Dessen Kapazität betrage 4085 mAh, während die Batterie des 7T nur auf 3800 mAh komme.

Beide Geräte sollen zudem mit 256 GB internem Speicher auf den Markt kommen. Das Standardmodell erscheine darüber hinaus in einer 128-GB-Variante. Vorinstalliertes Betriebssystem sei jeweils Android 10 mit der Benutzeroberfläche OxygenOS.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 7T Pro vorge­stellt: Erklimmt das Flagg­schiff den Smart­phone-Olymp?
Martin Haase
Her damit !8Das OnePlus 7T Pro bekommt nicht die kreisförmige Anordnung der Kamera.
Das OnePlus 7T kennen wir schon – jetzt folgt das OnePlus 7T Pro. Bei einem Event in London wurde die große Version des Flaggschiffs vorgestellt.
OnePlus 7T vs. Note 10+ und Mate 30 Pro: Welcher Chip ist am schnells­ten?
Francis Lido
Her damit !7Was leistet der Snapdragon 855+ im OnePlus 7T?
OnePlus 7T, Note 10+ oder Mate 30 Pro – oder auch: Snapdragon 855(+) vs. Kirin 990. Welcher Chipsatz hat die Nase vorn?
OnePlus 8: Bilder aufge­taucht – eine Vernei­gung vor dem Galaxy S10?
Francis Lido
Weg damit !12Das Design des OnePlus 8 ist offenbar durchgesickert (Bild: OnePlus 7)
Da wird sich der Hersteller ärgern: Noch vor der Präsentation des OnePlus 7T Pro kursieren detaillierte Bilder zum OnePlus 8.