OnePlus Bullets Wireless Z: Schlagen diese Kopfhörer die AirPods um Längen?

Ähnlich wie die OnePlus Bullets Wireless (Bild) besitzen wohl auch die neuen OnePlus Bullets Wireless Z eine Art Nackenband
Ähnlich wie die OnePlus Bullets Wireless (Bild) besitzen wohl auch die neuen OnePlus Bullets Wireless Z eine Art Nackenband(© 2018 CURVED)

2020 wird offenbar das Jahr der günstigen Wireless-Kopfhörer. Das OnePlus 8 Pro und das OnePlus 8 stehen in den Startlöchern und natürlich bietet der Hersteller aus Fernost pünktlich zum Release auch frisches Zubehör an. Wie schon jetzt, gut eine Woche vor der offiziellen Präsentation, festzustehen scheint, werden auch die neuen Bullets Wireless Z enthüllt.

Eigentlich sind die OnePlus Bullets Wireless Z nicht gut mit Apples AirPods zu vergleichen, dafür sind sie einfach zu unterschiedlich. Dann aber ist es doch wieder so, dass beide Produkte dem gleichen Zweck dienen. Versuchen wir es also: Wie der Leak-Experte Ishan Agarwal der Webseite PriceBaba mitgeteilt hat, sollen die neuen OnePlus-Kopfhörer eine Akkulaufzeit von 20 Stunden besitzen – wohlgemerkt ohne dass ein Ladecase zum Einsatz kommt. Das ist aber längst nicht der einzige Unterschied.

10 Minuten laden für 10 Stunden Musik

Wenn sich jemand fragt, wieso die OnePlus Bullets Wireless Z etwa viermal so viel Energie speichern können wie AirPods: Die OnePlus-Kopfhörer sind keine separaten In-Ears, die praktisch nur aus dem Stöpsel selbst bestehen wie die Apple-Konkurrenz. Stattdessen sind sie wohl durch ein Kabel miteinander verbunden, das ein breiteres Nackenstück aufweist. Das verhindert zwar, dass die Ohrhörer abhanden kommen, wenn sie doch einmal ungewollt das Ohr verlassen, modisch findet das aber bestimmt nicht jeder.

Die echten Stärken der OnePlus Bullets Wireless Z sind aber andere: Sie sollen beispielsweise das sogenannte Warp Charging unterstützen: blitzschnelles kabelloses Aufladen über den ebenfalls erwarteten "Warp Charge 30 Wireless Charger". Damit soll es möglich sein, die Bullets innerhalb von nur 10 Minuten so weit zu laden, dass sie ganze 10 Stunden laufen. Die Verzögerung bei der Übertragung von Musik zwischen Smartphone und In-Ear soll zudem mit 110 ms kürzer ausfallen als bei Apples AirPods Pro (144 ms).

Wireless In-Ears zum Sparpreis

Die Soundqualität wird letztlich wohl über Erfolg und Misserfolg der OnePlus Bullets Wireless Z entscheiden. Der Preis, der laut TechDroider für den europäischen Markt vorgesehen ist, klingt aber wirklich äußerst günstig. Dem Tech-Portal zufolge sollen die kabellosen In-Ears zum Start lediglich 58 Euro kosten – und auch noch unempfindlich gegenüber Regen sein. Zum Vergleich: Das sind etwa 30 Euro weniger als ein kabelloses Ladecase für AirPods bei Apple kostet – allerdings ohne AirPods darin.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus Nord: Achtung, dieses Problem könnte euch den Spaß verder­ben!
Francis Lido
Gut, aber nicht perfekt: das OnePlus Nord
Wer mit dem OnePlus Nord liebäugelt, sollte nicht sofort zuschlagen. Ein Problem macht derzeit vielen Nutzern zu schaffen.
OnePlus Nord vs. iPhone SE im Kamera-Vergleich: Knap­per Sieg für ...
Francis Lido
Das OnePlus Nord (Bild) bietet einige Kameralinsen mehr als das iPhone SE
In einem Kamera-Vergleich ist das OnePlus Nord gegen das iPhone SE (2020) angetreten. Welches Mittelklasse-Smartphone macht die besseren Bilder?
OnePlus Nord kaputt: YouTu­ber findet Achil­les­ferse
Francis Lido
OnePlus Nord LS Fenster
Das OnePlus Nord ist nicht perfekt: Im Härte-Test von JerryRigEverything offenbart sich eine große Schwachstelle.