OnePlus Icons: In-Ear-Kopfhörer für 50 Euro vorgestellt

Die Kopfhörer OnePlus Icons sollen die Klangwelt erschüttern: Zusammen mit dem neuen Smartphone OnePlus X präsentierte das Unternehmen OnePlus auch seine ersten In-Ear-Kopfhörer. Wieder einmal will OnePlus ein Produkt anbieten, das vergleichsweise hohe Qualität zum erstaunlich niedrigen Preis bietet.

Bei den OnePlus Icons soll es sich um In-Ear-Kopfhörer handeln, die mit ähnlichen Produkten deutlich höherer Preisklassen konkurrieren sollen, wie Mobiflip berichtet. Um dies deutlich zu machen, hat OnePlus eigens zur Vorstellung ein Werbevideo erstellt, in dem sich Musikstudenten und weitere Fachleute von der Klangqualität des neuen Kopfhörers im Vergleich zu anderen Produkten überzeugen sollen. Das Besondere daran: Den Probanden werden beim Test die Augen verbunden, sodass sie weder die Konkurrenzprodukte noch die neuen OnePlus Icons sehen können.

OnePlus Icons sollen Spitzenklang für wenig Geld bieten

Die anderen In-Ear-Kopfhörer werden im Video nicht benannt. Es soll sich beim ersten Modell allerdings um Ohrhörer in der Preisklasse um 100 Euro handeln, während das zweite Produkt sogar 300 Euro kosten soll. Beiden Kopfhörern bescheinigen die Tester eine gute Audioqualität. Allerdings gehen die Kopfhörer OnePlus Icons in diesem subjektivem Hörtest als deutlicher Sieger hervor.

Im Vergleich zu anderen Spitzenohrhörern erscheinen die OnePlus Icons mit einem Preis von 49 Euro tatsächlich noch günstig. OnePlus wirbt damit, dennoch nur beste Materialien verwendet zu haben und insgesamt 21 Qualitätstests mit jedem Kopfhörer durchzuführen, bevor er in den Handel kommt. Ob die In-Ear-Kopfhörer klanglich wirklich überzeugen kann, muss allerdings erst ein Test zeigen. Die OnePlus Icons sollen in den Farbvarianten Silber und Gold auf den Markt kommen. Einen genauen Releasetermin hat OnePlus allerdings noch nicht genannt.


Weitere Artikel zum Thema
Flackern­des Display im OnePlus 6: Herstel­ler rollt Update aus
Francis Lido
Der Bildschirm des OnePlus 6 flackert nach dem Update offenbar nicht mehr
OxygenOS 5.1.11 soll dem Display-Flackern auf dem OnePlus 6 ein Ende setzen. Das Update hat bereits erste Nutzer erreicht.
OnePlus 6: Update soll Display-Problem behe­ben
Francis Lido
Das Display des OnePlus 6 soll bei manchen Nutzern flackern
Die adaptive Helligkeit bringt das Display des OnePlus 6 offenbar zum Flackern. Ein Update soll dem ein Ende setzen.
OnePlus 3 und 3T bekom­men ein Update auf Android P
Marco Engelien
Supergeil !7Das OnePlus 3T bekommt Android P per Update.
Kommando zurück bei OnePlus: Das chinesische Unternehmen erklärte, dass man das OnePlus 3 und das OnePlus 3T nun doch mit Android P versorgen werde.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.