OnePlus Nord im Video enthüllt: So sieht das günstige Smartphone aus

Das Design des OnePlus Nord ist offiziell: Schon vor der Präsentation hat uns OnePlus-Mitbegründer Carl Pei nun einen Blick auf das günstige Android-Smartphone gewährt. Außerdem verrät Pei zahlreiche Details zu dem Gerät – und wie das Unternehmen es entwickelt hat.

Car Pei hat das OnePlus Nord im Interview mit dem YouTuber Marques Brownlee gezeigt. In dem Video sehen wir die Vorderseite mit der Dual-Selfie-Kamera in der linken oberen Ecke. Auf der Rückseite des Mittelklasse-Smartphones verbaut OnePlus eine Triple-Kamera mit vertikaler Ausrichtung, ebenfalls in der linken oberen Ecke. Ihr findet das Video direkt oberhalb dieses Artikels. Ab Minute 15 ist das Smartphone in zwei Farbvarianten zu sehen.

Kein Klinkenanschluss, aber OnePlus Buds

In dem Video geht es viel um die Kosten der einzelnen Teile eines Smartphones. Entsprechend gibt Carl Pei viel Auskunft darüber, welche Entscheidungen ein Unternehmen während des Design-Prozesses treffen muss. So verfüge das OnePlus Nord beispielsweise nicht über einen Klinkenanschluss für Kopfhörer, da dies den Preis nach oben getrieben hätte.

Dies sei aber mittlerweile weniger ein Problem, da die Preise für kabellose Kopfhörer niedriger geworden sind. Carl Pei selbst trägt in dem Video ein Paar OnePlus Buds in der Farbe Hellblau. Diese kabellosen Kopfhörer wird OnePlus am 21. Juli 2020 offiziell vorstellen – also am selben Tag, an dem auch das OnePlus Nord in Gänze präsentiert wird.

90 Hz und 5G für weniger als 500 Dollar

Displays mit AMOLED-Technologie seien Pei zufolge doppelt so teuer wie mit LCD. Trotzdem soll im OnePlus Nord kein LC-Display verbaut sein. Gerüchten zufolge verfügt das Smartphone über einen OLED-Bildschirm (6,44 Zoll) mit der Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, wie PhoneArena berichtet.

Insgesamt erinnert das Design des OnePlus Nord stark an das des OnePlus 8 – bis auf die Position der Hauptkamera auf der Rückseite. Zur Ausstattung gehört ein Snapdragon 765G, der 5G unterstützt. Der YouTuber Zack von JerryRigEverything hat das Smartphone bereits einem Teardown unterzogen und bestätigt, dass ein Akku mit der Kapazität von 4115 mAh verbaut ist.

Viel Neues wird OnePlus also am 21. Juli nicht mehr zum OnePlus Nord verraten können – außer den genauen Preis. Bislang ist nur bekannt, dass er unter 500 Dollar liegen soll. Damit erwartet uns also ein Smartphone der oberen Mittelklasse.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus Nord: Achtung, dieses Problem könnte euch den Spaß verder­ben!
Francis Lido
Gut, aber nicht perfekt: das OnePlus Nord
Wer mit dem OnePlus Nord liebäugelt, sollte nicht sofort zuschlagen. Ein Problem macht derzeit vielen Nutzern zu schaffen.
OnePlus Nord vs. iPhone SE im Kamera-Vergleich: Knap­per Sieg für ...
Francis Lido
Das OnePlus Nord (Bild) bietet einige Kameralinsen mehr als das iPhone SE
In einem Kamera-Vergleich ist das OnePlus Nord gegen das iPhone SE (2020) angetreten. Welches Mittelklasse-Smartphone macht die besseren Bilder?
OnePlus Nord kaputt: YouTu­ber findet Achil­les­ferse
Francis Lido
OnePlus Nord LS Fenster
Das OnePlus Nord ist nicht perfekt: Im Härte-Test von JerryRigEverything offenbart sich eine große Schwachstelle.