OnePlus One enthüllt: Günstiger Flaggschiff-Killer

Her damit !18
Das OnePlus One greift mit High-End-Ausstattung und Niedrigpreis die großen Hersteller an
Das OnePlus One greift mit High-End-Ausstattung und Niedrigpreis die großen Hersteller an(© 2014 OnePlus)

Leichtgewicht zum schlanken Preis: Das CyanogenMod-Smartphone One von OnePlus wird bereits ab 270 Euro erhältlich sein – und das bei einer Austattung auf Flaggschiff-Niveau. Nebenbei rühmt der Hersteller sich noch damit, das leichteste 5,5-Zoll-Gerät der Welt anbieten zu können.

In Sachen Hardware-Power setzt OnePlus bei seinem Debüt auf einen Qualcomm Snapdragon 801 mit vier CPU-Kernen à 2,5 GHz und 3 GB RAM. Damit bringt das One Full-HD-Auflösung auf sein 5,5 Zoll-Display aus Gorilla Glass – das entspricht einer Pixeldichte von 401 ppi. Mit einem Flash-Speicher von 16 GB wird das Basismodell für extrem günstige 269 Euro zu haben sein; den vierfachen Speicherplatz von 64 GB RAM gibt es für einen Aufpreis von gerade mal 30 Euro.

OnePlus One: Das leichteste 5,5-Zoll-Smartphone der Welt

Beim Material der Hülle fiel die Wahl der Designer auf Magnesium, was dem One zu einem Gewicht von 169 Gramm verhilft – und es somit zum leichtesten 5,5-Zoll-Smartphone der Welt macht, wie OnePlus angibt. Das One misst 152,9 x 75,9 x 8,9 Millimeter und verfügt über eine 13-Megapixel-Kamera von Sony auf der Rückseite – optischer Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz inklusive. Komplettiert wird die starke Ausstattung von einem LTE-Modul, das allerdings lediglich die Bänder 1, 3, 4, 7, 17, 38 und 40 abdeckt, was in ländlicheren Kreisen zu Empfangsproblemen im High-Speed-Netz führen kann.

Dank CyanogenMod kommt das Gerät ab Werk mit einem gerooteten Android 4.4.2 als Betriebssystem. Zu haben ist das OnePlus One ab Mai, zunächst jedoch nur für einen kleinen Kreis ausgewählter Personen: Ohne Einladung erst einmal kein One. Ab wann das unorthodoxe Android-Gerät regulär erhältlich sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
Alter­na­tive Android-Betriebs­sys­teme im Test, Teil 2: TugaPower ROM
Stefanie Enge
Peinlich !8TugaPower Rom ist ein alternatives Android-Betriebssystem basierend auf Android 7.1.1 (LineageOS)
Mit einem alternativen Android-Betriebssystem passt Euer Smartphone vielleicht besser zu Euch. Wir zeigen heute: TugaPower ROM.
OnePlus One erhält inof­fi­zi­elle Android Nougat-Version
Christoph Lübben
Her damit !25Das OnePlus One stammt noch aus dem Jahr 2014
Durch einen XDA-Entwickler gibt es eine lauffähige Version von Android Nougat für das OnePlus One. Allerdings fehlen ein paar Funktionen.
Android Nougat läuft anschei­nend nicht mit Snap­dra­gon 800/801
Christoph Lübben14
Peinlich !33Das Sony Xperia Z3 soll zu den Geräten gehören, auf denen Android Nougat nicht läuft
Android Nougat soll angeblich nicht auf Smartphones laufen, die einen Snapdragon 800/801-Chipsatz besitzen. Fehlende Treiber sollen der Grund sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.