OnePlus One erhält Android 6.0: CyanogenOS 13 soll noch im Februar kommen

Her damit !45
Das OnePlus One wird bislang mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert
Das OnePlus One wird bislang mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert(© 2015 CURVED)

Das OnePlus One soll genau wie das OnePlus 2 und das OnePlus X ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten. OnePlus selbst hat seinen Kunden versprochen, diese Aktualisierung für seine Smartphones im Rahmen eines OxygenOS-Updates zur Verfügung zu stellen. Ein genauer Releasetermin steht allerdings noch nicht fest, auch wenn Android 6.0 Marshmallow für die OnePlus-Geräte schon getestet wird, wie der Hersteller selbst verkündet hat. Doch schon vorher könnten Nutzer des OnePlus One das neue System auf anderem Wege bekommen.

Das auf Android 6.0 Marshmallow basierende CyanogenOS 13 soll noch im Februar 2016 für das OnePlus One verfügbar sein, wie der Journalist Roland Quandt in einem Tweet unter Berufung auf Informationen von Vikram Natarajan von Cyanogen mitteilt. Demnach könnten Nutzer des Smartphones von den Funktionen des aktuellen Android-Betriebssystems schon vor dem Erscheinen des OxygenOS-Updates profitieren.

Genauer Releasetermin bislang noch unklar

Weitere Informationen  darüber, wann das Update auf CyanogenOS 13 genau für das OnePlus One verfügbar sein wird, sind allerdings noch nicht bekannt. Der Hersteller Cyanogen Inc. hat hierfür noch keinen exakten Termin verraten.

CyanogenOS basiert auf dem von der Community entwickelten CyanogenMod-Betriebssystems und damit auch auf Android. Mittlerweile ist das Betriebssystem von Cyanogen Inc. bereits für einige Smartphones unterschiedlicher Hersteller erhältlich. Die aktuelle Version CyanogenOS 12.1 für das OnePlus One liegt im Download-Bereich des Entwicklers bereit.


Weitere Artikel zum Thema
HTC One A9: Android Nougat-Update erhält Frei­gabe des Herstel­lers
Guido Karsten
Das Design des HTC One A9 ähnelt dem von Apples iPhone
Nicht nur Besitzer eines HTC 10 dürfen gespannt auf das Android Nougat-Update warten: Auch das HTC One A9 soll die neue Firmware schon bald erhalten.
WhatsApp: Entwick­ler weist Back­door-Vorwurf von sich
Christoph Groth
WhatsApp besitzt angeblich keine Hintertür, könne in manchen Fällen aber unsicher sein
"Es gibt keine Hintertür in WhatsApp" – das ist die Aussage von Moxie Marlinspike, dem Entwickler hinter der Verschlüsselungstechnik des Messengers.
Galaxy S8: Daten zu Enthül­lung, Release und Preis gele­akt
Guido Karsten1
Weg damit !14Das Galaxy S8 könnte diesem Konzept recht ähnlich sehen
Knapp sechs Wochen vor dem MWC soll es nun Klarheit über den Präsentationstermin des Galaxy S8 geben. Samsung hüllt sich aber noch in Schweigen.