OnePlus One: Europastart in Deutschland und Österreich

Her damit !39
OnePlus One
OnePlus One(© 2014 OnePlus)

Gute Nachrichten für die OnePlus One-Fans: Per Google+ Post verkündet der chinesische Smartphone-Neuling, dass der Europastart in Deutschland und Österreich beginnt. 

Für den 23. April kündigt sich ein neues High-End-Smarpthone an, das schon vor seiner Vorstellung für viel Wirbel sorgt. Da ist zum einen die verbaute Hardware, die in vielen Punkten auf einem Niveau mit Samsungs Galaxy S5, dem HTC One M8 und dem Sony XPERIA Z2 liegen und es teilweise sogar überbietet. Zusätzlich hat OnePlus noch die Macher des sehr beliebten CyanogenMod als Partner gewonnen und stattet das One mit dessen alternativem Android-Betriebssystem aus.

Zum anderen wäre dann da noch der Preis: OnePlus will sein Erstlingswerk in Europa für unter 350,- Euro platzieren. Diese Mixtur aus High-End-Technik, beliebter alternativer Firmware und dem Kampfpreis von unter 350 Euro haben weltweit für große Aufregung gesorgt.

OnePlus One(© 2014 OnePlus)
 

 

OnePlus One(© 2014 OnePlus)

Trotz des Hypes haben viele Interessenten große Bedenken, denn schliesslich handelt es sich bei OnePlus um ein erst vor Kurzem gegründetes chinesisches Unternehmen. OnePlus hat reagiert und zu zahlreichen Fragen Stellung bezogen, um Missverständnisse gleich im Voraus auszuräumen.

Jeder, der ein OnePlus One kaufen möchte, kann seine Bestellung über den OnePlus-eigenen Online-Shop aufgeben. Da Deutschland und Österreich als Eurpoastart-Länder feststehen, werden die Geräte zum Verkaufsstart auch in diesen Ländern direkt verfügbar sein, so dass der Versand schnell und kostengünstig für den Kunden erledigt wird. Zudem  hat OnePlus schon jetzt ein deutschsprachiges Forum eingerichtet.

 


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller2
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.