OnePlus One: Guide vom Hersteller für iPhone-Umsteiger

Supergeil !30
Mit dem Guide will der Hersteller vermutlich das OnePlus One bewerben – und Apple ärgern
Mit dem Guide will der Hersteller vermutlich das OnePlus One bewerben – und Apple ärgern(© 2014 CURVED)

Animation zum Smartphone-Wechsel? Der chinesische Hersteller OnePlus hat einen Guide herausgebracht, der iPhone-Nutzern den Wechsel zum OnePlus One schmackhaft machen soll – und die Angst vor dem Betriebssystem Android nehmen.

Die Veröffentlichung des Guides kann als Provokation in Richtung Apple gewertet werden, wie schon die Zeile "vom iOS-Flaggschiff zum Flaggschiff-Killer wechseln" verdeutlicht. Der Inhalt des Guides entspricht im Wesentlichen der Anleitung, die Google bereits Ende Oktober veröffentlicht hat. So wird beispielsweise ausführlich beschrieben, wie Kontakte und Musik-Dateien von iOS zu Android mitgenommen werden können. Auch die Synchronisation des E-Mail-Accounts wird Schritt für Schritt dargelegt.

Reine Provokation oder Marketing?

Auch angesichts der eingeschränkten Verfügbarkeit des OnePlus One ist es eher unwahrscheinlich, dass Nutzer sich tatsächlich aufgrund des Guides von ihrem iPhone abwenden und das Android-Smartphone erwerben. Immerhin soll die Vorbestellung für das günstige Smartphone mit CyanogenMod aber am 17. November wieder für eine Stunde eröffnet werden. Wer bereits auf einen Nachfolger hofft, der wird sich noch einige Monate gedulden müssen: Das OnePlus Two soll voraussichtlich Mitte 2015 erscheinen.

Vermutlich steht für OnePlus eher die Absicht im Vordergrund, Apple auf diese Weise ein wenig zu ärgern; denn das Unternehmen aus Cupertino hat bereits im September einen ähnlichen Guide veröffentlicht, der den Umstieg von Android zu iOS erleichtern soll – passend zum zu dem Zeitpunkt erfolgten Release des iPhone 6.

Weitere Artikel zum Thema
7 Fitness-Apps, die jeder Sport­fan sofort instal­lie­ren sollte
Tina Klostermeier
Fit per App: Mit unseren Tipps ist das kein Problem.
Mehr braucht es nicht: Wir zeigen Euch die besten Fitness-Apps für jedes Training – ob Tabata, HIIT, Bodyweight zuhause oder im Fitnessstudio.
Apple will iPho­nes aus recy­cel­ten Mate­ria­lien herstel­len
Christoph Lübben
Womöglich besteht ein künftiger Nachfolger vom iPhone X zu 100 Prozent aus Recycling-Material
Mehr Recycling bei Apple? Offenbar plant der Hersteller, iPhone- und MacBook-Modelle künftig aus 100 Prozent recycelten Materialien zu bauen.
Die besten Tipps für das iPhone X [mit Video]
Jan Johannsen4
Face ID, kein Homebutton mehr und ein OLED-Display: Das iPhone X ist anders als die bisherigen iPhones.
Das iPhone X ist anders als alle iPhones der letzten Jahre. Wie Ihr die neuen Funktionen wie Face ID am besten nutzt, verraten unsere Tipps.