OnePlus One für einen Dollar: Spenden statt Zerstören

Her damit !21
Für ein OnePlus One würde ein Teilnehmer mit seinem alten Smartphone Tennis spielen
Für ein OnePlus One würde ein Teilnehmer mit seinem alten Smartphone Tennis spielen(© 2014 OnePlus)

Das OnePlus One für nur einen Dollar – für diesen symbolischen Preis sollten 100 Personen im Rahmen einer Werbeaktion den "Flaggschiff Killer" erhalten, wenn sie im Gegenzug ihr altes Smartphone zerstören. Daraufhin hagelte es Kritik: zu gefährlich, zu umweltschädlich. Jetzt lenkt das Start-up ein und bietet eine alternative Lösung. Ihr könnt Euer Smartphone auch einfach spenden, statt es zu zerstören.

Die Smartphone-Spendenaktion veranstaltet OnePlus in Zusammenarbeit mit Medic Mobile, einem gemeinnützigen Unternehmen, das alte Handys und Smartphones sammelt und Hilfsarbeitern in Entwicklungsländern zukommen lässt. Für die Austauschaktion haben sich insgesamt mehr als 140.000 Leute für die Aktion beworben, berichtet Android Authority. Wie viele von den 100 Auserwählten ihr altes Gerät für ein OnePlus One spenden und wie viele davon es doch lieber zerstören wollen, ist unbekannt.

Mit Flammenwerfer und Kartoffelkanone

Die Bewerber an der Aktion haben es sich nicht nehmen lassen, Ideen für eine werbewirksame Zerstörungsorgie auszudenken – das war auch ein Kriterium bei der Registrierung bei der Kampagne. Eine Auswahl der besten Vorschläge ist im offiziellen Forum zu lesen: Einer will dafür einen Flammenwerfer benutzen, ein anderer gar eine Kartoffelkanone. Jemand anderes würde einfach Spaghetti Bolognese daraus kochen, während wiederum jemand anderes sein altes Smartphone mit einem Fallschirm fallen lassen würde – nur eben ohne Fallschirm.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.