OnePlus One: Termine für Lollipop-Update und OxygenOS

Her damit !42
OnePlus' OxygenOS ist nur noch wenige Tage von seinem Release entfernt
OnePlus' OxygenOS ist nur noch wenige Tage von seinem Release entfernt(© 2015 GizmoChina)

Es ist offiziell: Das OnePlus One bekommt noch vor Ende des laufenden Monats sein Lollipop-Update. Hersteller OnePlus hat nun gleich zwei entsprechende Release-Termine bekanntgeben – sowohl für das OTA-Update auf CyanogenMod 12S als auch für sein hauseigenes ROM OxygenOS.

Stichtag für das finale OTA-Update auf CyanogenMod 12S, das bereits seit Anfang des Jahres in frühen Versionen durchs Netz kursiert, ist der 30. März. Die erste Version ihres neuen OxygenOS-Betriebssystems wollen die Macher des OnePlus One sogar schon etwas früher zum Download freigeben, nämlich bis zum 27. März. Beide Systeme basieren auf Android 5.0 Lollipop.

Bei Verspätung gibt's OnePlus Ones geschenkt

Bei beiden genannten Daten handelt es sich streng genommen nicht um konkrete Release-Termine. Vielmehr hat OnePlus sich selbst diese Fristen auferlegt, bis wann die beiden neuen Software-Versionen für Besitzer des OnePlus One spätestens zum Download bereitstehen sollen. Das bedeutet: Spätestens bis zum 27. März könnt Ihr OxygenOS auf Euer OnePlus One flashen; spätestens am 30. März steht CyanogenMod 12S zum OTA-Download aufs OnePlus One bereit. Mit etwas Glück kommt es auch schon früher dazu.

Im Forum-Post zur Ankündigung räumt OnePlus so manchen Stolperstein auf dem beschwerlichen Weg zur neuen Software ein. Als Entschädigung für die Wartezeit auf das CM 12S-Update und OxygenOS verspricht der Hersteller, seine Fristen ernst zu nehmen – so ernst, dass bei Nichteinhalten eines der Termine fünf Exemplare des OnePlus One verschenkt werden sollen. Um als einer dieser fünf Gewinner in Frage zu kommen, müsst Ihr Euch lediglich unter der Ankündigung im offiziellen OnePlus-Forum mit einem Post verewigen.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
5
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.