Online-Sicherheit: Google kauft Virenscanner VirusTotal

Google hat den Gratis-Online-Virenscanner “VirusTotal.com” am Freitag gekauft. Für welchen Geldbetrag Google den Dienst übernommen hat, wurde nicht erklärt. Da die finanziellen Mittel des Angebots nach Angaben von digitaldaily.de nicht besonders groß gewesen sein dürften, dürfte der Kaufpreis nicht sehr hoch ausgefallen sein. Google erklärte in einer Mitteilung, Millionen Dollar in die Internet-Sicherheit zu investieren. Diese finanziellen Ressourcen dürften auch VirusTotal zugutekommen.

Gegenüber TechCrunch erläuterte Google sein Ziel:

“VirusTotal ist im Bereich Internet-Sicherheit eine Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns darauf, den Dienst mit der nötigen Infrastruktur zu versorgen, damit er sich weiter verbessern kann”

VirusTotal will nicht auf Experten verzichten

VirusTotal soll weiterhin eigenständig arbeiten. Inwieweit Google die Technik hinter dem Virenscanner für seine eigenen Dienste nutzen wird, ist nicht klar. Trotz der Übernahme wolle VirusTotal in Zukunft nicht auf die Kooperation mit Unternehmen und Experten aus der Sicherheitsbranche verzichten.

VirusTotal vereint insgesamt 40 Virenscanner, die Dateien von bis zu 32 MB scannen können. Daneben verfügt der Dienst über einen Scanner für Webseiten.

Foto: blogspot.com