Oppo Find 5 – neues China-Phone in Deutschland erhältlich

Auch wenn das Oppo Find 5 heute vielleicht etwas weiter von den aktuellen Top-Modellen entfernt ist wie noch vor einem halben Jahr, so kann es sich doch durchaus sehen lassen. Und das darf durchaus wörtlich genommen werden, denn das Oppo Find 5 ist unserer Meinung nach eines der optisch ansprechendsten Smartphones, die derzeit auf dem Markt sind. Vor allem aber hebt es sich vom üblichen Smartphone-Einheitsbrei ab, und allein das gefällt. Hersteller Oppo hat also durchaus Mut bewiesen.

Android 4.1 und keine MicroSD-Karte

Angetrieben wird das Oppo Find 5 von einem mit 1,5 GHz getakteten Quadcore-Prozessor, dem Snapdragon S4 Pro von Qualcomm. Unterstützt wird dieser von einer Adreno 320 GPU, 2 GB RAM und entweder 16 GB oder 32 GB internem Speicher. Eine der beiden Schwachstellen: Der interne Speicher ist leider nicht erweiterbar, hier hätte Oppo durchaus etwas großzügiger sein dürfen. Apropos Schwachstellen: Die zweite kleine Delle bekommt der ansonsten so gute Gesamteindruck aufgrund des Betriebssystems. Hier setzt Oppo nämlich noch auf Android 4.1 Jelly Bean, statt schon die neuere Variante Android 4.2 zum Einsatz kommen zu lassen. Das ist schade, zumal auch zu einem möglichen Update derzeit noch nichts bekannt ist. Allerdings gibt es bereits erste Custom ROMs für das Find 5, da der Hersteller den Quellcode für Entwickler alternativer Betriebssysteme zur Verfügung stellt.

Pluspunkte: Kamera und Akku

Ausgleichen kann das Oppo Find 5 diese beiden Schwachstellen dann aber unter anderem durch die 13 MP Kamera, die der Hersteller an der Rückseite des eleganten Smartphones verbaut. Die Frontkamera löst mit 1,9 MP auf. Das Display misst 5 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, was einer Pixeldichte von 441 ppi entspricht. Sehen lassen kann sich auch der Akku des Oppo Find 5, der eine Kapazität von 2.500 mAh hat und damit für ordentliche Laufzeiten sorgen sollte. Mit an Bord sind außerdem NFC, Bluetooth 4.0, GPS, DLNA und WLAN.


Seit Ende Mai kann das Oppo Find 5 auf der Website des Herstellers bestellt werden. Es kostet 399,- Euro (16 GB) oder 429,- Euro (32 GB). Die 16 GB-Variante des Oppo Find 5 gibt’s nur in Weiß, die 32 GB-Version wahlweise in Schwarz oder Weiß.