Oppo Find X2: Dieses Feature stellt das Galaxy S20 in den Schatten

Aufgrund der MWC-Absage verspätet sich das Oppo Find X2 ein wenig. Der Launch am 6. März könnte aber für die etwas längere Wartezeit entschädigen. Denn das Smartphone soll ein ganz besonderes Display erhalten.

Das geht aus einem Tweet von Brian Shen hervor. Oppos Marketing-VP kündigte auf Twitter "120 Hz + 3K" für das Oppo Find X2 an. Demnach besitzt das Smartphone also ein Display, das bis zu einer Auflösung von 3K eine Bildwiederholrate von 120 Hz bereitstellt.

Da kann selbst das Galaxy S20 nicht mithalten: Zumindest aktuell steht der 120-Hz-Modus auf dem Samsung-Gerät nur bis Full HD+ zur Verfügung. Ihr müsst euch also zwischen der maximalen Bildwiederholrate und der höchstmöglichen Auflösung (WQHD+) entscheiden. Ein Software-Update könnte das allerdings in Zukunft ändern.

Oppo Find X2 mit 3K-Display?

Unklar ist, ob 3K auch die maximale Display-Auflösung des Oppo Find X2 ist. Überhaupt ist die Auflösung auch nicht klar definiert. Vermutlich meint der Hersteller damit, dass das Display vertikal um die 3000 Pixel darstellen kann. Damit wäre die Bildschirmauflösung vergleichbar mit der des Galaxy S20 (3200 x 1440). Genau erfahren werden wie es bei der Enthüllung am 6. März. Wer live mit dabei sein möchte, kann sich ab 10.30 Uhr zuschalten: Dann beginnt der Livestream zum Oppo Find X2 auf YouTube.

Was ist vom Oppo Find X2 noch zu erwarten?

Das mutmaßlich 6,5 Zoll große 120-Hz-Display dürfte nicht das einzige Highlight sein, das im Oppo Find X2 steckt. Da die hohe Bildwiederholrate wie beim Galaxy S20 stark am Akku zehren dürfte, ist etwa naheliegend, dass ihr das Gerät über Super VOOC 2.0 (65 Watt) aufladen könnt. Dabei handelt es sich um die derzeit schnellste Lade-Technologie im Smartphone-Bereich.

Auch der Chipsatz ist wohl vom Feinsten: Uns erwartet anscheinend Qualcomms aktueller Top-Antrieb Snapdragon 865. Ihm zur Seite stehen sollen bis zu 12 GB RAM. Darüber hinaus zählt zur Ausstattung angeblich eine 48-MP-Triple-Kamera inklusive Periskop-Telelinse und Ultraweitwinkel-Objektiv. Außerdem wird das Oppo Find X2 vermutlich in einer Standard- und einer Pro-Version erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Meinung: Galaxy Note 20 das letzte seiner Art? Warum die Idee gut wäre
Lars Wertgen
Nicht meins11Sehen wir den S Pen bald in einem Galaxy-S-Handy? (Bild: Note 20 Ultra)
Das Galaxy Note 20 steht stark in der Kritik. Nun gibt es Gerüchte, Samsung werde künftig sogar die Serie einstampfen. Keine schlechte Idee.
Galaxy S20: Samsung verrät, wann Android 11 kommen soll
Michael Keller
Na ja12Der gesamten Galaxy-S20-Serie spendiert Samsung Android 11 als Erstes
Das Galaxy S20 soll Android 11 als eines der ersten Geräte erhalten. Nun hat Samsung einen ungefähren Zeitpunkt für den Rollout des Updates genannt.