Oppo U3: Handliches Spitzengerät bei Benchmark entdeckt

Supergeil !8
Oppos N3 könnte demnächst einen kleinen Bruder bekommen
Oppos N3 könnte demnächst einen kleinen Bruder bekommen(© 2014 Oppo)

Nachschub von Oppo: Mit dem Oppo U3 ist in der Datenbank von GFXBench ein neues Smartphone des chinesischen Unternehmens aufgetaucht, das Freunden von kompakten Geräten mit starker Performance ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnte. Denn das Oppo U3 stellt sich gegen den Trend immer größerer Smartphone-Displays.

Sollten sich die Angaben von GFXBench bewahrheiten, könnte das Xperia Z3 Compact von Sony bald einen ernst zu nehmenden Konkurrenten bekommen. Denn wie das kompakte Sony-Smartphone besitzt auch das Oppo U3 ein 4,6 Zoll großes Display – jedoch mit Full-HD-Auflösung. Auch die restlichen Spezifikationen können überzeugen. So hat das Oppo U3 den Octa-Core-Prozessor Mediatek MT6752 mit 64-Bit-Unterstützung an Bord, besitzt 2 GB Arbeitsspeicher, eine 5-Megapixel-Frontkamera sowie eine 12-Megapixel-Hauptkamera. Sofern die Angaben stimmen, kommt das handliche Smartphone mit Android 4.4.4 auf den Markt und unterstützt keine NFC-Verbindungen.

Oppo U3: Gegen den Phablet-Trend

Mit einer Display-Größe von 4,6 Zoll stellt sich das Oppo U3 gegen den aktuellen Trend auf dem Smartphone-Markt. Andere Hersteller zählen momentan eher auf Bildschirmgrößen jenseits der 5-Zoll-Grenze. Daher könnte das verhältnismäßig kleine Oppo U3 eine interessante und leistungsstarke Alternative für all diejenigen sein, die eher ein handliches Gerät bevorzugen. Über einen Release des Oppo U3 ist bislang jedoch noch nichts Genaueres bekannt. Erst vor Kurzem hat Oppo das extrem dünne Oppo R5 auf den Markt gebracht.


Weitere Artikel zum Thema
Sandisks neue microSD-Karte lässt Euch Apps viel schnel­ler star­ten
Jan Johannsen
Cookie Jam startetet mit der neuen Speicherkarte von Sandisk 23 Sekunden schneller.
26 statt 49 Sekunden Ladezeit für eine App? Ein neuer Speicherstandard von Sandisk macht es möglich.
iPad Pro 10.5 soll glei­che Pixel­dichte wie das iPad Pro 9.7 besit­zen
Michael Keller
Das iPad Pro 10.5 könnte ab dem dritten Quartal 2017 erhältlich sein
Apple soll an einem iPad Pro 10.5 arbeiten. Zu dem Tablet, das im März 2017 erscheinen könnte, gibt es nun neue Gerüchte bezüglich der Ausstattung.
Surge 1: Xiaomi stellt Mi 5c mit eige­nem Smart­phone-Chip vor
Das Xiaomi Mi 5c soll in drei verschiedenen Farben erscheinen
Das Xiaomi Mi 5c wurde offiziell vorgestellt. Im Inneren des Smartphones werkelt der vom chinesischen Hersteller selbst entwickelte Surge 1-Chipsatz.