Bestellhotline: 0800-0210021

Oppo verschlingt OnePlus: Das Ende der erfolgreichen Marke?

OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro
Verschwindet OnePlus nach der Fusion mit Oppo von der Bildfläche? (© 2021 OnePlus )
profile-picture

17.06.21 von

Julian Schulze

Der chinesische Smartphone-Gigant Oppo hat sich das kleinere, aber erfolgreiche OnePlus einverleibt. Laut den Unternehmen handelt es sich jedoch nicht um eine feindliche Übernahme. Stattdessen soll die Verschmelzung beiden Marken neue Möglichkeiten bieten.

OnePlus hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als günstige Alternative zu den Marktführern gemacht. Vor allem, was die Leistung angeht, wissen die Smartphones des Herstellers stets neue Maßstäbe zu setzen. Das ist auch anderen aufgefallen, deshalb hat der chinesische Gigant Oppo, das Unternehmen nun übernommen. Dem Schreiben von OnePlus nach zu urteilen, soll es bei der Verschmelzung in erster Linie darum gehen, voneinander zu profitieren.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Find X3 Lite 5G mit Enco X Schwarz Frontansicht 1
Oppo Find X3 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Oppo Enco X
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Display neu erleben(90 Hz sorgt für flüssiges Scrollen)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
19,49
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

OnePlus-Marke soll eigenständig bleiben

OnePlus hat gezeigt, wie sich eine kleine chinesische Marke in der westlichen Welt etablieren kann. Oppo ist deutlich größere und älter, müht sich allerdings erst seit geraumer Zeit den europäisch-amerikanischen Raum zu erschließen. Von der Verschmelzung erhofft sich das Unternehmen wohl etwas von OnePlus' Erfahrungen abzubekommen. Im Gegenzug profitiert OnePlus von Oppos Ressourcen, mit denen die Marke in der Lage sein wird, noch bessere Produkte herzustellen.

Wichtig ist auch, dass beide Marken weiterhin bestehen bleiben. Tatsächlich sind OnePlus und Oppo schon seit einiger Zeit Bestandteil des BBK-Konzerns. Bisher war es jedoch so, dass die Hersteller, trotz regem Austausch, unabhängig voneinander gearbeitet haben. Die Verantwortlichen wollen die Betriebsabläufe nun jedoch enger aufeinander abstimmen.

Oppo hilft OnePlus bei der Update-Verteilung

Im OnePlus-Blog sagt Firmenchef Pete Lau, dass Oppo seinem Unternehmen nicht nur neue Ressourcen bietet, sondern auch softwareseitig weiterhilft. Obwohl OnePlus in der Vergangenheit nicht unbedingt als langsam aufgefallen ist, möchte der Hersteller Betriebssystem-Updates zukünftig nun noch schneller ausrollen.

OnePlus-Fans brauchen sich also keine Sorgen zu machen – im Gegenteil, das ganze bietet Grund zum Feiern. Nicht einmal der Internet-Auftritt des Unternehmens soll sich ändern. Die OnePlus-Seite mit ihrem bekannten Forum, auf dem sich Nutzer austauschen und Feedback geben können, bleibt erhalten. Nach außen hin werden wir also kaum etwas von der Fusion merken.

Find X3 Lite 5G mit Enco X Schwarz Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Oppo Enco X
mtl./24Monate: 
19,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Find X3 Neo 5G mit Oppo Watch Schwarz Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Neo 5G
+ o2 Free M 20 GB
+ Oppo Watch 41mm WiFi
mtl./24Monate: 
42,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema