Oppo Watch: XL-Alternative zur Apple-Watch kommt nach Deutschland

Her damit10
Die Oppo Watch ist seit März 2020 offiziell
Die Oppo Watch ist seit März 2020 offiziell(© 2020 Oppo)

Wie eine Apple Watch in Übergröße: Die Oppo Watch ist seit Anfang des Jahres offiziell. Nun hat der Hersteller angekündigt, dass es auch die große Ausführung der Smartwatch in Deutschland geben wird. Schon im Herbst 2020 soll der Marktstart des schicken Wearables erfolgen.

Stolze 46 mm misst die große Version der Oppo Watch, die ihr bald auch in Deutschland erwerben könnt, berichtet Caschys Blog. Zum Vergleich: Die Apple Watch Series 5 gibt es als Modell mit 40 mm oder 44 mm. Der Konkurrent von Oppo bringt ein Display mit, das in der Diagonale 1,91 Zoll misst und von Corning Gorilla Glass geschützt wird. Die Smartwatch unterstützt LTE, Bluetooth, GPS und NFC.

Oppo Watch mit Schlaftracking

Im Inneren der Oppo Watch befindet sich ein Snapdragon Wear 3100, dazu kommen ein ein GB großer Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicherplatz. Mikrofon und Lautsprecher sind ebenfalls an Bord, sodass ihr das Wearable auch zum Telefonieren verwenden könnt. Der Akku hat die Kapazität von 430 mAh, wodurch eine Laufzeit von bis zu 30 Stunden möglich sein soll (ohne GPS). Im Energiesparmodus soll die Akkulaufzeit sogar auf bis zu 21 Tage gestreckt werden können.

Die Oppo Watch bietet zahlreiche Fitness-Features, zu Beispiel diverse Kurz-Programme für ein Workout zwischendurch. Die Smartwatch kann euren Puls messen sowie Daten zu Stress und Schlaf erfassen. Schlaftracking etwa ist mit der Apple Watch nicht möglich. Nutzerinnen können mit der Uhr außerdem per Protokoll ihren Zyklus einsehen. Außerdem könnt ihr euch per GPS zum Beispiel auf einer Laufroute leiten lassen.

Größer und günstiger als Apple Watch

Die Oppo Watch  ist bis zu einer Tiefe von drei Metern wasserdicht. Als Betriebssystem ist ab Werk Wear OS installiert. Dazu kommt die Benutzeroberfläche ColorOS Watch. Oppo hat die Smartwatch im März 2020 offiziell vorgestellt – nun soll sie also auch in den deutschen Sprachraum kommen.

Die Smartwatch soll ab Mitte Oktober 2020 in Deutschland erhältlich sein. Der Preis zum Marktstart liegt bei 399 Euro. Zum Vergleich: Die 44-mm-Version der Apple Watch Series 5 mit LTE kostet aktuell knapp 565 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Julian Schulze
Gefällt mir5Das Google Pixel 4a bietet euch eine sehr gute Kamera – für ein Mittelklasse-Smartphone
Wir stellen euch die besten Mittelklasse-Smartphones vor. In unserem Ranking sind ausschließlich Handys unter 500 Euro vertreten.
Für Xiaomi, Oppo und Co.: Dieser Chip wird Top-Smart­pho­nes güns­ti­ger machen
CURVED Redaktion
Für OnePlus kommt der neue Chip sicherlich infrage
Der Trend hin zu günstigen Flaggschiffe geht weiter: Xiaomi, Oppo, OnePlus und Co. werden wohl auf einen neuen erschwinglichen Top-Chip setzen.
Oppo-Smart­pho­nes: Diese Modelle gibt es in Deutsch­land
David Wagner
Oppo bietet eine breite Produktpalette an. Wir geben euch einen Überblick.
Inzwischen gibt es eine ganze Menge von Oppo-Smartphones in Deutschland. Wir geben euch hier einen Überblick über die verschiedenen Modelle.