Oppo zeigt Prototyp: Dieses Handy ist Hexenwerk

Beim Oppo X 2021 faltet sich das Display nicht, sondern wird aufgerollt
Beim Oppo X 2021 faltet sich das Display nicht, sondern wird aufgerollt(© 2020 Oppo)

Foldables waren gestern, jetzt kommt das Rollable! Darauf bereit sich zumindest Oppo vor. Das chinesische Unternehmen hat auf dem sogenannten Inno Day 2020 das Oppo X 2021 vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Smartphone mit ausziehbarem Display.

Flexible Displays, wie sie etwa beim Galaxy Z Flip zum Einsatz kommen, ermöglichen ganz neue Geräteformen für Smartphones. Außer den inzwischen bekannten Foldables sind so auch Konzepte wie das Oppo X 2021 möglich. Hier rollt sich der Bildschirm auf oder ab, um je nach Bedarf eine größere oder kleinere Fläche bieten zu können. Im Zuge des Inno Day hat die chinesische Firma diesen Prototyp der Weltöffentlichkeit präsentiert. Dazu gibt es sogar direkt ein Hands-On-Video, in dem das Oppo X 2021 in Aktion zu bewundern ist.

Auch aufgerollt noch groß

Anders als bei Samsungs, Huaweis oder Motorolas Foldables muss das Oppo X 2021 nicht per Hand geöffnet werden. Stattdessen genügt ein einfacher Knopfdruck. Winzige Motoren im Inneren fahren dann das OLED zur vollen Größe von 7,4 Zoll aus.

Zusammengefahren misst das Display 6,7 Zoll, wirklich klein ist es also nie. Bisher handelt es sich allerdings um ein reines Konzeptgerät, voraussichtlich kommt es in dieser Form daher wohl nicht in den Handel.

Kommt Oppo Apple zuvor?

Weiter wurde auf dem Inno Day auch Oppos AR Glass 2021 vorgestellt. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um eine AR-Brille. Während einer kurzen Präsentation zeigte die Firma hier, wie man eine Raum mit virtuellen Gegenständen einrichtet, die über die Brille eingeblendet werden.

Diese immersive Erfahrung wird ermöglicht durch 0,71 Zoll große OLED-Panels und das Zusammenspiel verschiedener Sensoren. Darunter zwei Fisheye-Kameras, ein Time-of-Flight-Sensor für Tiefeninformationen und ein RGB-Sensor.

Laut Gerüchten soll auch Apple den Release einer AR-Brille planen. Oppo könnte hier also noch vor dem großen Konkurrenten ein eigenes Modell auf den Markt bringen. Bei der AR Glass 2021 handelt es sich schließlich schon um die zweite Konzept-AR-Brille von Oppo, der Vorgänger wurde auf dem Inno Day 2019 vorgestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Oppo Find X3: So sieht das Space-Smart­phone aus – und dann erscheint es
CURVED Redaktion
Das Oppo Find X3 Pro soll einen "Hügel" haben
Das Oppo Find X3 erscheint offenbar im Frühling 2021 – das deutet ein Teaser an. Gleichzeitig gibt es Bilder, die das Design verraten.
Oppo Find X3 Pro als Mikro­skop? So revo­lu­tio­när soll die Kamera sein
Julian Schulze
Gefällt mir8Das Oppo Find X3 Pro soll sich durch ein besonderes Makro-Objektiv auszeichnen (Bild: Find X2 Pro)
Das Oppo Find X3 Pro soll Fotos wie mit ein Mikroskop schießen. Lest bei uns alle Gerüchte zur revolutionären Quad-Kamera des kommenden Flaggschiffs.
Wer ist Oppo? Alles zum neuen (alten) Handy-Herstel­ler
Christoph Lübben
Gefällt mir15Oppo bietet in Deutschland drei Smartphone-Reihen an – hier erfahrt ihr alles über den Hersteller
In Deutschland ist 2020 mit Oppo ein neuer Hersteller aufgetaucht. Eigentlich ist der aber gar nicht neu. Alle wichtigen Infos erhaltet ihr hier.