DeGeneres' Oscar-Foto ist das Selfie des Jahrhunderts

Supergeil !7
Alle Stars sind schon da – auf dem Rekord-Selfie von Ellen DeGeneres
Alle Stars sind schon da – auf dem Rekord-Selfie von Ellen DeGeneres(© 2014 Twitter/@TheEllenShow)

Wie viele Stars braucht ein Selfie, um auf Twitter einen Rekord zu brechen? Die Antwort lautet: elf. Moderatorin Ellen DeGeneres versammelte bei der Oscar-Verleihung in der Nacht auf Montag eine illustre Reihe an Promis für ein Selbstporträt, das in kürzester Zeit mehr als eine Million Retweets erhielt.

Das Ziel von Ellen DeGeneres war ambitioniert, aber offensichtlich zu schaffen: Während der Veranstaltung ging die Oscar-Moderatorin durch das Publikum und forderte mehrere Stars zu einem Selfie auf – mit dem Foto wollte sie die meisten Retweets erhalten, wie sie ankündigte. Prompt veröffentlichte sie das Bild auf ihrem Twitter-Account, innerhalb von nur einer Stunde erhielt der Beitrag mehr als eine Million Retweets – mittlerweile sind es sogar schon mehr als 2,2 Millionen.

Twitter bestätigt: Eine Million Retweets reichen zum Rekord

Noch in der Nacht kam die offizielle Bestätigung von Twitter: Das Selfie der Oscar-Stars ist nun das Foto mit den meisten Retweets – dazu hatten bereits eine Million Weiterleitungen gereicht. Doch wer ist eigentlich alles auf dem Bild zu sehen? Ellen DeGeneres posiert zusammen mit Jared Leto, Jennifer Lawrence, Meryl Streep, Channing Tatum, Julia Roberts, Kevin Spacey, Brad Pitt, Lupita Nyong'o, Angelina Jolie und Bradley Cooper. Auch mit auf dem Foto: der Bruder von Lupita, Peter.

Gerne hätte die Moderatorin noch mehr Stars auf dem Foto gehabt. So kommentierte sie den Tweet mit den Worten: "Wenn doch Bradleys Arm länger wäre. Bestes Foto aller Zeiten."

Interessantes Detail am Rande: Während der Oscar-Veranstaltung war Ellen DeGeneres  fleißig dabei, mit ihrem Samsung Galaxy Note 3 Fotos zu machen, wohinter offenbar ein Werbe-Deal steckt. Zumindest Backstage wechselte sie aber wieder zu ihrem iPhone, etwa für dieses Foto. Ob Samsung darüber erfreut war?

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.