DeGeneres' Oscar-Foto ist das Selfie des Jahrhunderts

Supergeil !7
Alle Stars sind schon da – auf dem Rekord-Selfie von Ellen DeGeneres
Alle Stars sind schon da – auf dem Rekord-Selfie von Ellen DeGeneres(© 2014 Twitter/@TheEllenShow)

Wie viele Stars braucht ein Selfie, um auf Twitter einen Rekord zu brechen? Die Antwort lautet: elf. Moderatorin Ellen DeGeneres versammelte bei der Oscar-Verleihung in der Nacht auf Montag eine illustre Reihe an Promis für ein Selbstporträt, das in kürzester Zeit mehr als eine Million Retweets erhielt.

Das Ziel von Ellen DeGeneres war ambitioniert, aber offensichtlich zu schaffen: Während der Veranstaltung ging die Oscar-Moderatorin durch das Publikum und forderte mehrere Stars zu einem Selfie auf – mit dem Foto wollte sie die meisten Retweets erhalten, wie sie ankündigte. Prompt veröffentlichte sie das Bild auf ihrem Twitter-Account, innerhalb von nur einer Stunde erhielt der Beitrag mehr als eine Million Retweets – mittlerweile sind es sogar schon mehr als 2,2 Millionen.

Twitter bestätigt: Eine Million Retweets reichen zum Rekord

Noch in der Nacht kam die offizielle Bestätigung von Twitter: Das Selfie der Oscar-Stars ist nun das Foto mit den meisten Retweets – dazu hatten bereits eine Million Weiterleitungen gereicht. Doch wer ist eigentlich alles auf dem Bild zu sehen? Ellen DeGeneres posiert zusammen mit Jared Leto, Jennifer Lawrence, Meryl Streep, Channing Tatum, Julia Roberts, Kevin Spacey, Brad Pitt, Lupita Nyong'o, Angelina Jolie und Bradley Cooper. Auch mit auf dem Foto: der Bruder von Lupita, Peter.

Gerne hätte die Moderatorin noch mehr Stars auf dem Foto gehabt. So kommentierte sie den Tweet mit den Worten: "Wenn doch Bradleys Arm länger wäre. Bestes Foto aller Zeiten."

Interessantes Detail am Rande: Während der Oscar-Veranstaltung war Ellen DeGeneres  fleißig dabei, mit ihrem Samsung Galaxy Note 3 Fotos zu machen, wohinter offenbar ein Werbe-Deal steckt. Zumindest Backstage wechselte sie aber wieder zu ihrem iPhone, etwa für dieses Foto. Ob Samsung darüber erfreut war?


Weitere Artikel zum Thema
Apps im App Store werden ab nächs­ter Woche teurer
Apple erhöht im App Store die Preise um rund zehn Prozent
Im App Store kosten Anwendungen für iPhone, iPads und Mac zukünftig mehr. Die neuen App-Preise betreffen überwiegend europäische Länder.
So cool sieht das Galaxy S8 mit durch­sich­ti­ger Rück­seite aus
Guido Karsten
Galaxy S8 Klarsichthuelle
Kommen Casemods für Smartphones nun in Mode? Ein Bastler zeigt, wie das Galaxy S8 mit transparenter Rückseite aussieht.
iPhone 8: Detail­rei­che Zeich­nung gibt Aufschluss über kabel­lo­ses Laden
Michael Keller
Wie in diesem Konzept könnte das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können
Eine neue Zeichnung zeigt angeblich den Aufbau des iPhone 8. Demnach entspricht die kabellose Ladefunktion dem Qi-Standard.