Panasonic P31 kommt im März mit Gesten-Unlock-Feature

So kündigt Panasonic das P31 Smartphone an
So kündigt Panasonic das P31 Smartphone an(© 2014 Twitter / Panasonic India PR)

Panasonic India kündigte vor Kurzem ein neues Modell auf seiner Facebookseite an: das P31. Mehr als zwei Teaser waren zwar nicht zu sehen, erste Funktionen gaben diese aber dennoch Preis: Neben dem Videoplayer „Pop-I“ wird das P31 etwa über „gesture play“ verfügen – eine Funktion, mit der sich der Unlock-Screen durch eine Zeichnung entsperren lässt.

Der Pop-I-Videoplayer wird mit Multitasking-Funktionen beworben. Was er genau beherrscht, wurde leider nicht verraten. Welche Partner-Apps auf dem Smartphone zu finden sein werden, ist hingegen schon bekannt: den digitalen Notizblock Evernote etwa oder Sonys TV-App LIV.

Hardware nur Mittelklasse

Einem Bericht von AndroidOS zufolge, sei auf der Videoplattform Youtube zudem ein Video erschienen, das weitere Informationen zu dem Smartphone verraten habe. Inzwischen ist es dort allerdings nicht mehr aufzufinden. Aus dem Video sei hervorgegangen, dass Panasonic P31 laufe mit einer unspezifizierten Android-Version. Die Hardware sei Mittelklasse: Vierkern-Prozessor mit 1,3 GHz und 5-Zoll-Bildschirm mit 854 x 480 Pixeln Auflösung.

Ein genauer Erscheinungstermin ist noch unbekannt; der Teaser gibt März 2014 an. Auch was den Preis betrifft, hält sich Panasonic bedeckt. Angesichts der technischen Ausstattung ist aber davon auszugehen, dass es sich in moderatem Rahmen bewegen wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
2
Peinlich !6Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !15Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.