Panne: Bug bei der Kamera des Samsung Galaxy S5

Peinlich !11
Die Kamera des Galaxy S5 bereitet vielen Besitzern Probleme.
Die Kamera des Galaxy S5 bereitet vielen Besitzern Probleme.(© 2014 CURVED)

Die Kamera-App des neuen Galaxy S5 stürzt unbegründet ab. Der Fehler ist laut Samsung nicht behebbar. 

Fehlermeldung: "Camera failed"

Mit einer Panne muss sich Samsung nur wenige Wochen nach dem Marktstart seines neuen Galaxy-Geräts S5 herumschlagen. Ein großer Bug macht die 16-Megapixel-Kamera des Smartphones unbrauchbar. Viele Nutzer bekommen beim Start der App die Fehlermeldung "Warning: Camera failed". Einen Weg, diesen Fehler zu beheben, gibt es nicht, wie auch Hersteller Samsung selbst bereits bedauert hat. Weder ein Neustart noch die Systemwiederherstellung können die Kamera aktivieren. Es handle sich aller Voraussicht nach um einen Hardware-Fehler.

Bug betrifft "begrenzte" Anzahl von Geräten

Zuerst sah es so aus, als würde das Problem nur die S5-Geräte, die über den Mobilfunker Verizon in den USA vertrieben werden, betreffen. Mittlerweile haben jedoch auch Kunden des Telekom-Unternehmen Sprint bereits den gleichen Bug gemeldet, auch andere Anbieter sind nicht ausgeschlossen.

Samsung bittet Besitzer eines Galaxy S5, den Service zu kontaktieren, um ein Ersatzgerät zu erhalten. Der Hardware-Fehler betreffe eine "begrenzte" Anzahl von Geräten im Umlauf, beteuert der Produzent.

Der Verkauf des Galaxy S5 startete am 11. April. Das neue Android-Smartphone erhielt durchwegs positive Bewertungen. Einer Analyse zufolge soll sich Samsungs neuestes Mobilgerät sogar besser verkauft haben als das iPhone 5s in der ersten Woche.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant ab sofort in Deutsch­land für viele Android-Smart­pho­nes
Marco Engelien1
UPDATEHer damit !9Auf dem OnePlus 3 in der CURVED-Redaktion ist der Google Assistant schon angekommen.
Google bringt den Google Assistant jetzt auch in Deutschland auf sämtliche kompatible Smartphones ab Android 6.0 Marshmallow.
WhatsApp Web könnte eben­falls neues Status-Feature erhal­ten
Guido Karsten
Auch die Web-Version von WhatsApp wird regelmäßig verbessert
Das Status-Feature von WhatsApp ist bislang nur auf Mobilgeräten verfügbar. Offenbar soll es aber auch in die Web- und Desktop-Versionen einziehen.
Erstes Update für das Huawei P10 behebt Kamera-Probleme
Guido Karsten
Vor allem die Kamera des Huawei P10 soll vom ersten Softwareupdate profitieren
Das erste Softwareupdate für das Huawei P10 rollt in Europa aus. Unter anderem soll es ein Problem mit dem Vorschaubildschirm der Kamera beheben.