PayPal kein Apple Pay-Partner – und Samsung ist Schuld

Peinlich !8
Zwischen PayPal und Apple wird es in naher Zukunft keine Kooperation geben
Zwischen PayPal und Apple wird es in naher Zukunft keine Kooperation geben(© 2014 Paypal, CURVED Montage)

Ein mobiles Bezahlsystem ohne den Marktführer? Anscheinend ist Apple nicht bereit, mit PayPal für seinen eigenen Bezahldienst Apple Pay zusammenzuarbeiten. Dabei hatten die beiden Unternehmen bereits Gespräche geführt, um eine Kooperation einzuleiten.

Anscheinend war der Deal zwischen PayPal und Samsung schuld, dass Apple eine zukünftige Zusammenarbeit ausgeschlossen hat, berichtet Bank Innovation. PayPal hatte demnach einen exklusiven Vertrag für die Nutzung des Fingerabdrucksensors des Samsung Galaxy S5 abgeschlossen, der Apple sehr verärgert hat.

eBay Schuld an der Misere?

Offenbar wurde PayPal zu dem Deal mit Samsung gezwungen – von der Mutterfirma eBay. Bei PayPal gab es demnach zwei Fraktionen, die sich um das Abkommen gestritten haben. Der ehemalige Präsident David Marcus soll gegen den Deal mit Samsung gewesen sein – und hat PayPal nun verlassen, um bei Facebook zu arbeiten.

Es scheint so, als würden sowohl PayPal als auch Apple eher Nachteile aus der gescheiterten Zusammenarbeit entstehen: Für die Nutzer von Apple Pay wäre es sicher einfacher, wenn PayPal integriert wäre; und für PayPal wäre eine Zusammenarbeit mit Apple von Vorteil, wenn sich das Unternehmen von eBay löst.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: 100 neue Poké­mon sind schon zu hören und bekom­men Kostüme
Jan Johannsen
Die Pokémon in Pokémon GO gibt es wohl bald in neuen Farben.
Findige Entwickler haben sich den Quellcode der Version 0.49.1 von Pokémon GO angeschaut und dabei die Tondateien der 100 neuen Pokémon entdeckt.
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.
Nintendo Switch in "The Tonight Show": Jimmy Fallon zockt Probe
Marco Engelien
Jimmy Fallon darf das neue "Zelda" auf der Nintendo Switch testen.
Statt eines Promis war die Nintendo Switch die Attraktion in "The Tonight Show". Talkmaster Jimmy Fallon durfte das neue "Zelda" probespielen.