Periscope ermöglicht erstmals Live-Streaming mit GoPro-Actioncams

Her damit !5
Künftig könnt Ihr Euere GoPro-Aufnahmen per Periscope live streamen
Künftig könnt Ihr Euere GoPro-Aufnahmen per Periscope live streamen(© 2014 GoPro)

Live-Streaming von einer GoPro-Kamera: Mit der App Periscope könnt Ihr ab sofort Inhalte direkt ins Internet übertragen, die Ihr mit Eurer Action-Cam aufzeichnet. Die Unterstützung der Kameras funktioniert zunächst nur mit der Anwendung für iOS.

Sollte Eure GoPro-Kamera mit einem iPhone verbunden sein, wird dies von Periscope erkannt und das Live-Streaming kann durch einen Knopfdruck eingeleitet werden, berichtet The Verge. Unterstützt werden derzeit nur die Kameras GoPro Hero 4 Silver und GoPro Hero 4 Black. Die GoPro-Unterstützung von Periscope eröffnet so tolle neue Möglichkeiten für Sportler wie beispielsweise Surfer und Snowboarder; aber auch alle, die eine GoPro mit einer Drohne nutzen, dürften sich über das Live-Streaming freuen.

Immer die Übersicht behalten

Nutzer von Persicope können zwischen der Kamera des iPhones und der GoPro einfach hin- und herwechseln – ähnlich wie beim Wechsel zwischen Front- und Hauptkamera. Gleichzeitig können sie auf dem Bildschirm des Smartphones beispielsweise Kommentare einblenden, die in Echtzeit zu einem Stream einlaufen. Die Videos werden nicht nur gestreamt, sondern auch auf der SD-Karte der GoPro gespeichert, sodass auch eine nachträglich Bearbeitung möglich ist.

Periscope gehört zu Twitter – und ist seit kurzer Zeit auch in das soziale Netzwerk integriert. Auf diese Weise sind auch Echtzeit-Sendungen über den Kurznachrichtendienst möglich. Bleibt zu hoffen, dass die GoPro-Unterstützung auch bald für die Android-App nachgeliefert wird.


Weitere Artikel zum Thema
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Spiele für die Xbox One im März
XBox Gratis-Spiele
Microsoft hat die kommenden "Games with Gold" für die Xbox bekanntgegeben. Diese vier Spiele stehen im März kostenlos zum Download bereit.
"Mass Effect: Andro­meda" ange­spielt: neue Crew, alte Liebe
Noch grün hinter den Ohren: Sara ist genauso unerfahren und neu in dem Universum wie der Spieler.
Fünf Jahre arbeitete BioWare an Mass Effect: Andromeda, das im März erscheinen soll. Wir haben uns in einem Hands-on einen ersten Eindruck verschafft.
Huawei teasert 360-Grad-Kamera Honor VR an
Guido Karsten
Die Honor VR 360-Grad-Kamera besitzt wie Samsungs Gear 360 zwei Objektive
Huawei hat eine eigene VR-Kamera angekündigt, mit der 360-Grad-Aufnahmen möglich sind. Sie soll unter der Honor-Marke des Herstellers erscheinen.