Philips Hue Adore: Badezimmerspiegel mit smarter Beleuchtung angekündigt

Philips hat offenbar vor allem die weibliche Kundschaft im Blick
Philips hat offenbar vor allem die weibliche Kundschaft im Blick(© 2018 Philips)

Philips erweitert sein Hue-Ökosystem um einen Badezimmerspiegel mit smarter Beleuchtung: Die "Hue Adore Badezimmer-Spiegelleuchte" wird in Kürze in den Handel gelangen und lässt sich über die Hue Bridge steuern.

Die Hue Adore Badezimmer-Spiegelleuchte ist ein runder Spiegel, der von einem LED-Rahmen umgeben ist. Der Durchmesser beträgt 56 cm, das Gewicht 5,4 kg. Die maximale Lichtleistung liegt bei 2400 lm, was der Strahlkraft einer Standardlampe mit 204 Watt entsprechen soll. Ihr könnt die Badezimmer-Spiegelleuchte zwar auch ohne Hue Bridge verwenden. Doch die Integration in euer Smart Home macht die Bedienung deutlich komfortabler.

Badezimmerspiegel für das Smart Home

Im Zusammenspiel mit der Hue Bridge könnt ihr die Hue Adore Badezimmer-Spiegelleuchte über Alexa, Google Assistant oder Siri steuern. Unter anderem lässt sich die Farbtemperatur einstellen. Eine wärmeres Licht empfiehlt sich etwa abends, wenn ihr verhindern wollt, dass euch die Leuchte blendet. Unterschiedliche Farben unterstützt die Hue Adore Badezimmer-Spiegelleuchte allerdings nicht.

Dafür ist sie nach IP44 gegen Staub und Spritzwasser geschützt und somit bestens für den Einsatz im Badezimmer gerüstet. Ab wann ihr die Hue Adore Badezimmer-Spiegelleuchte genau kaufen könnt, ist unklar. Der Hersteller listet sie zwar schon auf seiner Webseite. Händler, die den Badezimmerspiegel bereits im Sortiment haben, lassen sich über die dortige Suche bislang aber noch nicht ausfindig machen. Laut iFun soll die Leuchte 249 Euro kosten. Ein Dimmer ist im Lieferumfang enthalten.

Weitere Artikel zum Thema
Philips Hue und Ikea Trad­fri: Smart-Home-Lampen im Vergleich
Christoph Lübben
Ikea bietet die smarten Lampen Tradfri an, die mit Philips Hue sogar kompatibel sind
Zu den bekannteren Anbietern von smarten Lampen gehören Ikea Tradfri und Philips Hue. Zu welchem System ihr wann greifen solltet, erfahrt ihr hier.
Philips Hue: Smarte Lampen einrich­ten und mit Google Home kontrol­lie­ren
Christoph Lübben
Mit Lampen von Philips Hue könnt ihr auf Kommando für viel Stimmung sorgen
Philips Hue könnt ihr auch mit Google Home nutzen. Wir erklären euch, wie ihr die Lampen einrichtet und anschließend verwendet.
Philips Hue: Neue smarte Lampen für Fern­se­her, Wohnung und Garten
Guido Karsten
Die Philips Hue Play sorgt für Ambiente-Beleuchtung beim Fernsehen und Spielen
Philips hat vor der IFA und der Gamescom einen ganzen Katalog smarter Lampen angekündigt. Mit ihnen lässt sich ein ganzes Haus samt Garten ausstatten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.