Philips Hue: App-Update mit neuem Design ist verfügbar

Philips baut zum Sommer 2018 komplett um und präsentiert Version 3.0 seiner Hue-App. App-Store und Google Play nennen zwar kaum Details, doch erstrahlt die Anwendung zur Steuerung der smarten Leuchtmittel in einem völlig neuem Design.

Schon vor einigen Wochen kursierte das Gerücht, Philips werde die App seiner Hue-Lampen grundlegend überarbeiten. Nun hat der Hersteller wirklich ein großes Update mit Version 3.0 veröffentlicht, wie Android Police berichtet. Die ersten Bewertungen im App Store und bei Google Play deuten allerdings an, dass die Nutzer vom Umfang der Änderungen nicht sehr beeindruckt sind.

Neues Design, alte Schwächen

Auch wenn die Philips Hue-App nämlich in neuem Gewand erstrahlt, hat sich am funktionellen Umfang offenbar nicht viel getan. Nutzer beschweren sich zum Beispiel weiterhin über die fehlende Möglichkeit zum Gruppieren mehrerer Lampen, ohne dass hierfür extra ein neuer Raum eingerichtet werden muss. Gerade zum Zusammenfassen von Lampen mit mehreren Birnen oder beispielsweise zur Gruppierung der Deckenbeleuchtung in einem Raum ohne die übrigen Leuchten im gleichen Bereich könnte dies aber praktisch sein.

Änderungen, die Philips neben dem Design vorgenommen hat, betreffen vor allem die Steuerung. So können Nutzer mit Shortcuts und neuen Bedienelementen nun schneller die Farbe und Intensität einzelner Lampen oder aller Lampen in einem Raum wechseln. Außerdem stehen 30 neue Szenen sowie ein Szenen-Editor für die Erstellung eigener Szenen bereit. Fleißig ist der Hersteller auch im Hardware-Sektor: Ende Juni erscheinen die Outdoor-Lampen von Philips Hue.

Weitere Artikel zum Thema
Philips Hue: Neue smarte Lampen für Fern­se­her, Wohnung und Garten
Guido Karsten
Die Philips Hue Play sorgt für Ambiente-Beleuchtung beim Fernsehen und Spielen
Philips hat vor der IFA und der Gamescom einen ganzen Katalog smarter Lampen angekündigt. Mit ihnen lässt sich ein ganzes Haus samt Garten ausstatten.
Philips Hue Adore: Bade­zim­mer­spie­gel mit smar­ter Beleuch­tung ange­kün­digt
Francis Lido1
Philips hat offenbar vor allem die weibliche Kundschaft im Blick
Bald könnt ihr euer Smart Home um eine Badezimmer-Spiegelleuchte von Philips erweitern. Diese lässt sich unter anderem über die Hue Bridge steuern.
Philips Hue Sync: Nun könnt ihr die Smart-Home-Lampen tanzen lassen
Christoph Lübben
Her damit !6Die Beleuchtung der smarten Lampen kann mit Philips Hue Sync passend zu Filmen, Games und Musik wechseln
Ein buntes Farbenspiel passend zu Musik und weiteren Medien-Inhalten: Philips Hue Sync macht eure smarten Lampen noch partytauglicher.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.