Philips startet Cashback-Aktion für Hue-Starter-Sets

Mit Philips Hue könnt ihr eure Lampen via Smartphone und Assistent steuern
Mit Philips Hue könnt ihr eure Lampen via Smartphone und Assistent steuern(© 2016 Philips)

Ihr wollt euer Zuhause auf Smart Home umrüsten? Wenn ihr am intelligenten Licht-Set von Philips Hue interessiert seid, könnt ihr derzeit Geld sparen. Der Hersteller hat eine Cashback-Aktion gestartet, die allerdings nur für Starter-Sets gilt – nicht aber beim Erwerb einzelner Lampen.

Im Rahmen der Aktion erhaltet ihr nach dem Kauf eines Hue-Starter Sets mit farbigen LED-Lampen sogar 50 Euro zurück, verkündet der Hersteller in einer Pressemitteilung. Entscheidet ihr euch für das Paket mit "White Ambiance"-Lampen, sind es immerhin noch 30 Euro. Für die günstigste Ausführung mit den "White"-Lichtern, bei denen ihr weder Farbe noch Weißton verändern könnt, gibt euch Philips 20 Euro zurück.

Funktioniert mit Amazon Echo und Co.

Allerdings weist der Hersteller darauf hin, dass ihr beim Kauf auf die EAN-Nummer der Produkte achten solltet. Beim Color-Set sind das diese: 8718696592946, 8718696508626, 8718696728796 und 8718696748930. Für die Cashback-Aktion sind zudem die White-Ambiance-Pakete mit den Codes 8718696548691 und 8718696728925 qualifiziert, während es bei den Starter-Sets mit den simplen White-Lampen die Nummern 8718696449554 und 8718696728987 sind. Hat euer Set einen anderen Code, lässt es sich offenbar nicht für die Ersparnis registrieren.

Ihr könnt an der Aktion teilnehmen, wenn ihr eines der entsprechenden Sets zwischen dem 15. Februar und 6. April 2018 gekauft habt. Dann bleibt euch bis zum 30. April Zeit, euer Produkt auf der Webseite des Herstellers für das Cashback zu registrieren. Wenn ihr das Hue-Set eingerichtet habt, könnt ihr die Lampen nicht nur von eurem Smartphone aus steuern. Auch über smarte Lautsprecher wie dem Amazon Echo ist es möglich, die Lichter via Sprachbefehl ein- und auszuschalten oder zu dimmen. Ein Farbwechsel ist ebenfalls auf Kommando machbar. Wir haben für euch in einem Ratgeber bereits zusammengefasst, wie ihr die Smart-Home-Gadgets mit dem Apple HomeKit verbindet.

Weitere Artikel zum Thema
Apples HomeKit kommu­ni­ziert bald mit Schal­ter und Senso­ren von Philips Hue
Christoph Groth
Mit Hue Entertainment passt sich das Umgebungslicht an Filme und Musik an
Bewegungsmelder und Dimmer mit Siri kontrollieren: Philips verspricht ein Update für Hue, um Sensoren und Schalter HomeKit-kompatibel zu machen.
iOS 10: So steu­ert Ihr die Philips Hue-Lampen mit Siri
Christoph Lübben
Die Smart Home-Lichtanlage Philips Hue lässt sich unter iOS 10 auch über Siri ansteuern
Die Philips Hue-Lampen lassen sich nicht nur mit der App steuern: Wir erklären Euch, wie Ihr das Smart Home-Gadget mit Siri unter iOS 10 bedient.
iPhone im Smart Home: So steu­ert Ihr Philips Hue-Glüh­bir­nen mit Siri
Daniel Lüders
Philips Hue-Lampen lassen sich auch per Siri auf dem iPhone steuern
Philips Hue-Lampen per iPhone kontrollieren: Wir zeigen Euch in diesem Ratgeber, wie Ihr das auch mit der Siri-Spracherkennung bewerkstelligt.