Pixel 3: So funktioniert die neue Gestensteuerung unter Android Pie

Der App Drawer von Android Pie lässt sich per Wischgeste öffnen
Der App Drawer von Android Pie lässt sich per Wischgeste öffnen(© 2018 CURVED)

Etwas überraschend hat Google inzwischen sein kommendes Betriebssystem Android Pie vorgestellt. Das Pixel 3 wird Google sicherlich ab Werk damit ausliefern – und Nutzer dazu zwingen, die neue Gestensteuerung zu verwenden.

Während sich diese auf anderen Smartphones per Schalter deaktivieren lasse, werde das Google Pixel 3 das nicht zulassen, berichtet 9to5Google unter Berufung auf Google-Manager EK Chung. Langjährige Android-Nutzer werden sich also umstellen müssen – ähnlich wie iPhone-X-Besitzer, die sich an den Homebutton früherer Apple-Smartphones gewöhnt hatten. Am unteren Bildschirmrand befindet sich zentral ein kleiner, strichförmiger Button, über den euch Android Pie jederzeit zum Homescreen zurückkehren lässt: Einmal antippen und schon befindet ihr euch wieder auf dem Startbildschirm.

Alle Funktionen bleiben erhalten

Zu einer Übersicht der vor Kurzem geöffneten Apps gelangt ihr, indem ihr vom unteren Bildschirmrand nach oben wischt. Führt ihr die Wischgeste schnell aus, bringt euch Android Pie direkt in die zuletzt verwendete App. Zweimaliges Wischen öffnet den App Drawer, stattdessen könnt ihr aber auch einmal wischen und dafür etwas weiter als beim Öffnen der zuletzt gestarteten Apps. Darüber hinaus findet ihr links unten einen Zurück-Button.

Diesen zeigt Android Pie allerdings nicht immer an, sondern nur, wenn es dies für nötig hält: Befindet ihr euch auf dem Homescreen, blendet das Betriebssystem ihn aus. Habt ihr dagegen beispielsweise den App Drawer geöffnet, erscheint er wieder. Ein kurzes Antippen bringt euch einen Schritt zurück.

Multitasking via Split-Screen ist natürlich auch in Android Pie möglich. Doch wie aktiviert ihr das Feature auf dem Google Pixel 3 oder wenn ihr die Gestensterung auf einem anderen Smartphone aktiviert habt? Dazu begebt ihr euch zunächst in die Übersicht zuletzt geöffneter Anwendungen. Tippt ihr dort auf ein App-Icon, öffnet sich ein Kontext-Menü, über das ihr den Split-Screen-Modus aktivieren könnt.

Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel: Nun könnt ihr noch schnel­ler Einstel­lun­gen ändern
Christoph Lübben
Google Pixel 3 XL und Co. erhalten ein praktisches neues Feature
Für Google-Pixel-Smartphones gibt es offenbar eine neue Funktion: Über die Google-App könnt ihr direkt Einstellungen anwählen.
Google Pixel 3 (XL): Lite-Versio­nen nähern sich wohl der Veröf­fent­li­chung
Francis Lido
Von Google Pixel 3 und 3 XL soll es zukünftig abgespeckte Versionen geben
Eine Behörde hat offenbar bereits Google Pixel 3 (XL) Lite zertifiziert. Das spricht für eine Veröffentlichung in nicht allzu ferner Zukunft.
Google Stadia: So schnell muss euer Inter­net für Spiele-Stre­a­ming sein
Francis Lido
Google Stadia: Der offizielle Controller ist Voraussetzung für das Spielen über Chromecast
Welche Internet-Geschwindigkeit benötigt ihr für Google Stadia? Der Chef des Spiele-Streaming-Dienstes hat es verraten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.