Die Pixel Buds sind Googles erste kabellose Kopfhörer

Naja !12
Googles Pixel Buds
Googles Pixel Buds(© 2017 Google)

Google macht jetzt nicht nur Smartphones und Lautsprecher sondern auch Kopfhörer. Die Pixel Buds unterstützen unter anderem den Google Assistant.

Auch Google kann "One more thing". Nach dem das Unternehmen am 4. Oktober 2017 schon allerhand Produkte vorgestellt hatte, legten die Mountain Viewer noch einer drauf und zauberten die Pixel Buds aus dem Hut. Die kabellosen Kopfhörer sind quasi das Google-Gegenstück zu den AirPods von Apple, mit einer Ausnahme: Truely Wireless, also komplett kabellos, sind sie nicht. Stattdessen steckt ein Kabel zwischen den Ohrhörern.

Pixel Buds mit Übersetzungsfunktion

Gekoppelt mit einem Pixel 2 habt Ihr direkt über die Kopfhörer Zugriff auf den Google Assistant. Ihr drückt einfach auf den rechten Ohrstecker und sprecht Eure Suchanfrage ein. Die Antwort gibt es natürlich gesprochen vom Assistant zurück. Zusätzlich ist eine Übersetzungsfunktion vorhanden. Eine Person spricht in die "Google Übersetzter"-App auf dem Smartphone, das gegenüber bekommt dann die direkte Übersetzung in der Ausgangssprache und kann direkt über die Pixel Buds antworten.

Natürlich könnt Ihr mit den Kopfhörern auch Musik hören. Der integrierte Akku soll bis zu fünf Stunden Dauerwiedergabe ermöglichen. Aufladen könnt Ihr die Kopfhörer mehrmals über das mitgelieferte Case. Kosten sollen die Pixel Buds 179 Euro im November auch nach Deutschland kommen.

Der Übersetzter kann 40 Sprachen für die Pixel Buds übersetzen.(© 2017 Google)

Weitere Artikel zum Thema
Google stuft System-App von Xiaomi als bedenk­lich ein – Xiaomi reagiert
Lukas Klaas
Diese System-App von Xiaomi stuft Google Play Protect als bedenklich ein.
Google Play Protect erkennt die auf Xiaomi-Geräten vorinstallierten Anwendung Quick Apps als potenziell schädigende Software.
Google Stadia: Der Spiele-Stre­a­ming­dienst im Hands-On
Lukas Klaas
Weg damit !6Google Stadia will Abonnenten eine Vielzahl an Games in höchster Qualität bieten - immer und überall.
Morgen kommt Google Stadia auf den Markt: Alles zu dem Streaming-Dienst für Spiele in höchster Qualität erfahrt ihr hier in unserem Hands-On.
Apple Pay im Faden­kreuz: Kommt jetzt Google Pay auf das iPhone?
Francis Lido
Unfassbar !11Kontaktlos mit dem iPhone bezahlen – bald auch über Google Pay?
Deutschland könnte den Weg für Google Pay auf dem iPhone ebnen. Der Bundestag fordert, dass Apple den NFC-Chip im iPhone freigibt.