Planet of the Apps: Erste Episode von Apples TV-Show kostenlos verfügbar

Die Juroren von "Planet of the Apps" bewerten die vorgestellten App-Konzepte
Die Juroren von "Planet of the Apps" bewerten die vorgestellten App-Konzepte(© 2017 YouTube / Apple)

Die von Apple produzierte Reality-TV-Show "Planet of the Apps" ist gestartet. Die erste Episode könnt Ihr ab sofort kostenlos auf der offiziellen Homepage zur Serie sehen. Um weitere Folgen gucken zu können, benötigt Ihr allerdings ein Abo bei Apple Music.

Apple plant, wöchentlich eine neue Folge "Planet of the Apps" für die Abonnenten von Apple Music anzubieten. In der Show müssen Entwickler eine Promi-Jury von ihrem App-Konzept überzeugen, während sie auf einer Rolltreppe hinab ins Studio fahren. Anschließend stimmen die Jurymitglieder ab, ob sie mehr über die App erfahren möchten. Im besten Falle winkt den Entwicklern eine Förderung und künftig womöglich ein Platz in den App-Store-Charts. Juroren sind die bekannten Schauspielerinnen Jessica Alba und Gwyneth Paltrow, der Musiker und Unternehmer will.i.am sowie der Marketing-Pionier Gary Vaynerchuk.

Mit einer Augmented-Reality-App zum Erfolg

Der erste Entwickler, der in Folge 1 vor die Jury treten darf, stellt eine App vor, mit der virtuelle Möbel mittels Augmented Reality in realen Räumen positioniert und über das Display eines Smartphones oder Tablets betrachtet werden können. Nach anfänglicher Skepsis und einer Reihe kritischer Fragen bekundeten drei der vier Juroren ihr Interesse an dem Konzept. Der Entwickler durfte sich seinen Unterstützer am Ende selbst aussuchen – seine Wahl fiel auf Jessica Alba.

Ihr könnt Euch die erste Folge wahlweise auf der "Planet of the Apps"-Homepage oder direkt bei Apple Music anschauen. Die nächste Apple-Original-Serie für Apple Music ist "Carpool Karaoke", die im August 2017 starten soll. Mit von der Partie sind neben Moderator James Corden unter anderem Will Smith, Queen Latifah und LeBron James.


Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben2
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.
Huawei Mate 10 Porsche Design: Das ist die neue Edel-Version
Christoph Lübben1
Das Huawei Mate 10 Porsche Design erscheint in Schwarz
Das Huawei Mate 10 Porsche Design ist eine Edel-Variante des Top-Smartphones. Allerdings ist diese deutlich teurer als die anderen Ausführungen.