Plant Apple den Nightshift-Modus auch für Mac und Apple Watch?

Peinlich !8
Der Nightshift-Modus von iOS 9.3 ist derzeit iPhones vorbehalten
Der Nightshift-Modus von iOS 9.3 ist derzeit iPhones vorbehalten(© 2016 YouTube/9to5Channel)

Der Nightshift-Modus von iOS 9.3 könnte auch für Mac und Apple Watch erscheinen. Das geht aus dem veröffentlichten Patentantrag von Apple für das Feature hervor. Nur: Sehr wahrscheinlich ist das allerdings nicht, wie 9to5Mac anmerkt.

Die Patent-Spezialisten von Patently Apple haben in einem kürzlich veröffentlichten Dokument nämlich eigenen Angaben zufolge "Hinweise" auf eine Umsetzung von Nightshift für Mac, Apple Watch und CarPlay entdeckt. Diese Geräte tauchen zumindest in der Beschreibung für die Nachteulen-Funktion auf. Das sind jedoch nicht die einzigen "Geräte", die das Patent aufführt. Daneben finden sich noch: Mauspads, Drucker, Diktiergeräte, Stylus-Pens, Wahlmaschinen, Waagen, Faxgeräte und Feuerlöscher, um nur einige zu nennen.

Nightshift-Modus für Feuerlöscher?

Kurzum: Der Patent-Text deckt einfach jegliche denkbare und undenkbare Hardware ab, weil dies bei einem Markenschutzantrag Usus ist. Das Argument ist dabei, dass die genannten Apple-Geräte zu denen gehören, die tatsächlich mit einem Nightshift-Modus ausgestattet werden könnten. Theoretisch. Aus dem Patentantrag selbst geht das jedoch nicht direkt hervor. Ganz auszuschließen ist es natürlich auch weiterhin nicht, dass auch Mac- und Apple Watch-Besitzer irgendwann in den Genuss des augenschonenden Features kommen.

iOS 10 geht noch einen Schritt weiter: Die aktuelle Beta enthält einen versteckten Dark Mode. Einem Entwickler ist es gelungen, das Feature freizuschalten, mit dem sich die Benutzeroberfläche mit weniger heller Schrift auf dunklem Untergrund präsentiert. Die öffentliche Beta des neuen Mobile-Betriebssystems für iPhones soll noch in diesem Monat beginnen, vermutlich werdet Ihr also schon bald selbst den verbesserten Nightshift-Modus ausprobieren dürfen.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iOS 11 könnt Ihr Touch ID sper­ren und noch schnel­ler den Notruf wählen
Guido Karsten
iOS 11 lässt Euch über den Homebutton schnell Touch ID deaktivieren
Mit iOS 11 erhaltet Ihr die Möglichkeit, Touch ID schnell zu deaktivieren. So kann Euch niemand zwingen, Euer iPhone mit dem Finger zu entsperren.
Xbox One X: Vorbe­stel­lung star­tet nach der Games­com-Keynote
Guido Karsten
Die Xbox One X soll im November 2017 erscheinen
Am 20. August soll der Vorverkauf für die Xbox One X beginnen. Zum Launch wird allerdings ein wichtiger Titel fehlen.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.