Plant Google ein neues Nexus-Smartphone für 100 Dollar?

Her damit !26
Eins für alle: Google Nexus 5 ist etwas für Business-Nutzer und iPhone-Wechselwillige.
Eins für alle: Google Nexus 5 ist etwas für Business-Nutzer und iPhone-Wechselwillige.(© 2014 CURVED)

Googles Nexus-Familie soll Zuwachs bekommen: Anstatt zum spekulierten Flaggschiff Nexus 6 gibt es nun Indizien für ein besonders günstiges Smartphone. Der Online-Riese soll eine Kooperation mit dem taiwanischen Chip-Hersteller MediaTek eingegangen sein – das Ergebnis wäre ein Gerät, das zum mutmaßlichen Kampfpreis von 100 Dollar erscheinen soll.

Wie die chinesische Webseite MTKSJ laut PhoneArena berichtet, stammen diese Informationen von vertrauenswürdigen Quellen aus Zuliefererkreisen. Mit seiner Hardware soll das Nexus-Modell in der unteren Mittelklasse anzusiedeln sein – allerdings soll das Smartphone auch bei der Performance überzeugen können. Dass dies trotz des geringen Preises und entsprechend niedriger Herstellungskosten möglich ist, soll Googles Partnerschaft mit MediaTek ermöglichen. Das taiwanische Unternehmen ist bekannt für das gute Preis-Leistungsverhältnis seiner Chips.

Nexus-Schnäppchen für Wachstumsmärkte?

Aus den wenigen Informationen wird deutlich, dass es sich bei dem Gerät nicht um das spekulierte Nexus 6 handeln dürfte – das soll den Erwartungen zufolge schließlich das im Oktober 2013 eingeführte Nexus 5 als Googles neues Flaggschiff beerben und ist folglich in einem ganz anderen Preissegment anzusiedeln. Gut möglich, dass das MediaTek-Nexus ohnehin kein Kandidat für hiesige Kunden ist und für Smartphone-Wachstumsmärkte maßgeschneidert wird, auf denen günstige Preise ein entscheidender Trumpf sind.

Weitere Artikel zum Thema
Diese Tasten­kom­bi­na­tio­nen für das iPhone müsst Ihr kennen
Jan Johannsen
Die Lautstärketasten sind zwei der vier Tasten des iPhone.
Das iPhone hat nur vier Tasten. Was viele nicht wissen: Sie lassen sich kombinieren. Welche Tastenkombinationen es gibt, erfahrt Ihr hier.
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido1
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.