Plants VS. Zombies 2 - Mit Deppie Dave auf Zeitreise

Vor ein paar Stunden war es dann auch endlich in Deutschland soweit! Das Entwicklerstudio PopCap, welches seit 2011 zu EA gehört, hat den Nachfolger zu dem auf quasi allen Plattformen bekannten und beliebten Spiel "Plants VS. Zombies" herausgebracht.

Für alle die es gar nicht kennen: Es handelt sich um ein Tower-Defense-Game. Ihr müsst euer Haus (bzw. besser gesagt euer Gehirn) vor gefräßigen Zombies schützen. Dazu rüstet ihr im Garten ordentlich auf. Hierbei stehen euch diverse Pflanzen zur Verfügung, die die Zombies beschießen, sprengen, einfrieren oder wegpusten können. Klingt etwas abgedreht, ist es auch! Aber gerade das macht das Spiel so beliebt.

Wie bereits im ersten Teil begleitet euch der durchgeknallte Deppie Dave durch das Spiel. Diesmal hat er eine wahnsinnige Idee. Den Taco, der ihm extrem gut geschmeckt hat, will er am liebsten gleich nochmal verputzen. Und zwar genau den gleichen! Dazu steigt er einfach in seine Zeitmaschine und schon finden wir uns im alten Ägypten wieder. Das Spiel kann also mit neuen, sehr liebevoll thematisierten Welten, neuen Zombies und einer Überarbeiteten Grafik weiter gehen. Eine hypnotisierende Musik dudelt natürlich auch wieder im Hintergrund. Der Ablauf des Spiels ist übrigens nicht mehr komplett linear, sondern ähnelt bei der Levelauswahl dem guten alten Super Mario auf dem SNES.

Die ersten Level haben wirklich viel Spaß gemacht. Die neue Grafik ist noch detailreicher und ich freue mich schon auf die ersten neuen Pflanzen und Zombies.

Das Spiel ist aktuell wohl nur für iOS erhältlich (iTunes Link) und wird diesmal in einem Freemium-Modell vertrieben. Laut Popcap sollen aber defintiv alle Spielinhalte auch ohne Bezahlung zur Verfügung stehen, was ich bis jetzt natürlich noch nicht kontrollieren konnte. Es benötigt übrigens mindestens iOS 5.1 und ein iDevice mit einer Frontkamera (iPhone ab 4, iPod Touch ab 4, iPad ab 2 und iPad mini).