PlayStation 4: Diese Titel sind am Wochenende im Store günstiger

Ihr wisst noch nicht, was ihr am Wochenende auf eurer PlayStation 4 spielen sollt? Womöglich lohnt sich ein Abstecher in den PSN Store: Für die kommenden Tage sind einige Titel zum reduzierten Preis erhältlich. Besonders wenn ihr Anime und Spiele wie "Monster Hunter" mögt, könnte ein passender Titel für euch dabei sein. Sollte euch hingegen keines der Spiele zusagen, lohnt sich womöglich ein Blick in die kostenlosen Games, die Nutzer von PS Plus im April 2019 erhalten.

Noch bis zum 2. April 2019 gibt es einige Wochenend-Angebote im PlayStation Store. Der wohl neueste Titel unter den genannten Spielen ist "God Eater 3". Erst seit Anfang Februar 2019 ist das Game auf dem Markt. Dabei handelt es sich um eine Art "Monster Hunter", der sich in einem Anime-Look präsentiert. In dem Action-Rollenspiel müsst ihr es mit riesigen und gefährlichen Monstern in der Post-Apokalypse aufnehmen. In den Kampf zieht ihr dabei mit einem selbst erstellten Charakter. Zu den Stärken des Spiels zählt die Story, die mindestens 16 Stunden in Anspruch nimmt. Momentan zahlt ihr knapp 50 statt 70 Euro für das Game.

Ins Ödland und nach Mittelerde

Wenn ihr noch mehr von der Post-Apokalypse sehen wollt, könnt ihr euch auch "Mad Max" für ungefähr 10 Euro zulegen. Das Spiel entführt euch ins Ödland, ihr könnt euch zu Fuß oder mit einem Fahrzeug durch die Spielwelt bewegen. Bevorzugt ihr stattdessen Kämpfe mit dem Schwert in einer Fantasy-Welt, solltet ihr euch die "Game of the Year"-Edition von "Mittelerde: Mordors Schatten" genauer ansehen. Ihr spielt einen von den Toten zurückgekehrten Waldläufer, der es mit Sauron aufnehmen will. Das Action-Spiel bekommt ihr für ungefähr 15 Euro.

Mit "Inside" (knapp 8 Euro) und "Limbo" (circa 4 Euro) gehören auch zwei Plattformer zum Angebot, die eine düstere Atmosphäre mitbringen. Im Doppelpack bekommt ihr diese Spiele zum Preis von 10 Euro. Für reichlich Anime-Action sorgen hingegen die Kampf-Spiele "One Piece Pirate Warriors 3" (knapp 10 Euro) und "One Piece Burning Blood" (etwa 15 Euro). Ersteres lässt euch meist sogar gegen eine ganze Armee an Feinden kämpfen.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" und die Aven­gers machen erneut gemein­same Sache
Christoph Lübben
In "Fortnite" landet bald wohl auch Captain America
In "Fortnite" steht ein Crossover mit den "Avengers" vor der Tür. Viel haben die Entwickler nicht verraten, doch es kommt vielleicht eine neue Waffe.
PlaySta­tion 4: Einige Nutzer­na­men ändern sich auto­ma­tisch
Christoph Lübben
Sony hat die Namensänderungen freigegeben – und direkt im Anschluss selbst einige PSN-IDs geändert
Ihr könnt euren Namen nun auf der PlayStation 4 ändern. Sofern Sony das nicht schon für euch getan hat.
PlaySta­tion-Namen ändern – so geht's
Robert Di Marco Berardino
Endlich könnt ihr euren PlayStation-Namen ändern.
Sony erlaubt es PS-4-Nutzern endlich, ihren PlayStation-Namen zu ändern. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.