PlayStation 4: "God of War" ist das sich am schnellsten verkaufende Spiel

Kratos gehört wohl zu den bekanntesten Videospielhelden im PlayStation-Universum und das spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen des neuen "God of War" wieder. Innerhalb kürzester Zeit wurde das Spiel millionenfach für die PlayStation 4 verkauft.

Dank der enormen Nachfrage konnte "God of War" die Krone des "sich am schnellsten verkaufenden PS4-Exklusivtitels" ergattern, berichtet Sony auf dem offiziellen PlayStation-Blog. In Zahlen heißt das, dass sich mehr als 3,1 Millionen Gamer innerhalb der ersten drei Tage nach der Veröffentlichung des Spiels zum Kauf von "God of War" entschieden haben. Wie Sony hinzufügt, schließt dies sowohl Käufe der digitalen als auch der Blu-ray-Version ein.

Es geht weiter

Die "God of War"-Reihe um den ehemaligen spartanischen Heerführer Kratos ist seit des ersten Titels für die PlayStation 2 ein Erfolgsgarant im Repertoire von Sony. Neben dem großen Bekanntheitsgrad des Action-Adventures dürften aber auch die äußerst positiven Noten für den aktuellen Titel zu den hohen Verkaufszahlen beigetragen haben.

So wie Sony unter Garantie in den nächsten Jahren eine PlayStation 5 herausbringen wird, ist es auch so gut wie sicher, dass Kratos mit dem vierten "God of War"-Teil noch nicht sein letztes Abenteuer erlebt hat. In einem Interview mit Kotaku ließ Cory Barlog, der Creative Director im verantwortlichen Sony-Entwicklerstudio SIE Santa Monica sogar einen Hinweis dazu fallen: Darin stellte er nämlich einen Vergleich zu den Marvel-Filmen her und deutete an, dass die Geschichte von "God of War" im Grunde die Bühne für ein noch weit größeres Abenteuer bereiten könnte.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.
PlaySta­tion 4: Mai-Ange­bote liefern euch Top-Titel zum Schnäpp­chen­preis
Christoph Lübben
Diesen Controller könnt ihr zum Glühen bringen. Und zwar mit vielen Top-Titeln für die PlayStation 4
Die Mai-Rabatte sind gestartet: Im PSN Store erhaltet ihr viele Top-Spiele für die PlayStation 4 derzeit deutlich günstiger.