PlayStation 4: Mitteilungen können eure Konsole abstürzen lassen

Ob auch Besitzer der PS4 Pro von dem Nachrichten-Bug betroffen sind, ist noch unklar
Ob auch Besitzer der PS4 Pro von dem Nachrichten-Bug betroffen sind, ist noch unklar(© 2018 CURVED)

Unerfreuliche Nachrichten für Besitzer einer PlayStation 4: Derzeit verschicken einige Nutzer offenbar Mitteilungen, welche die Konsole abstürzen lassen – in einigen Fällen soll das System dann ohne weitere Maßnahmen gar nicht mehr funktionieren. Wir sagen euch was passiert und was ihr tun müsst, um nicht selbst Opfer zu werden.

Sony hat offenbar ein ernsthaftes Problem, das derzeit die PlayStation-4-Community betrifft. Allem Anschein nach verschicken einige Nutzer zum Teil aus Multiplayer-Spielen wie FIFA 19 und Fortnite heraus schädliche Nachrichten an andere Spieler, wie VGR unter Berufung auf reddit berichtet. Diese Mitteilungen lassen wohl aufgrund einer bestimmten Zeichenfolge die Konsole des Empfängers abstürzen. Offenbar ist es danach zum Teil sogar nötig, diese auf Werkseinstellungen zurücksetzen, um das System wieder nutzen zu können. Unklar ist, ob auch die PS4 Pro betroffen ist.

So schützt ihr euch

Wenn ihr euch vor dem Empfang der schädlichen Nachrichten schützen wollt, müsst ihr die "Einstellungen" eurer PlayStation 4 öffnen. Dort wählt ihr “Konto-Verwaltung” und anschließend "Privatsphäre-Einstellungen". Nun öffnet ihr "Persönliche Infos und Nachrichten". Wählt "Niemand" aus, um keine Mitteilungen mehr zu erhalten. Oder wählt "Freunde", wenn ihr sicher seid, dass diese keinen Blödsinn machen.

Ihr könnt die Einstellung auch über die PlayStation-App auf dem Smartphone vornehmen. Über die Anwendung könnt ihr schädliche Mitteilungen zudem löschen. Tut ihr dies, bevor ihr die PS4 einschaltet, dürfte euch die Aktion vor dem Absturz bewahren. Hat es eure Konsole erwischt, soll in einigen Fällen auch die Überprüfung der Systemdatenbank im abgesicherten Modus helfen. Wann Sony den Bug mit einem Update behebt, ist noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
"PlaySta­tion VR": Das sind die meist­ge­spiel­ten Titel 2018
Sascha Adermann
Mit der PS4 Pro ist die VR-Darstellung etwas besser als mit der Standard-PS4
Welche Spiele hat die PlayStation-Community in 2018 am meisten auf PlayStation VR gespielt? Diese Frage beantwortet Sony mit einer Top-10-Liste.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.