PlayStation 4: Neue Inhalte für "Horizon: Zero Dawn" und PSVR im Store

Der PlayStation Store hält aktuell einige Schmankerl für Spiele-Fans bereit. Mit am interessantesten dürfte die Erweiterung für das Action-RPG "Horizon: Zero Dawn" sein. PlayStation-4-Besitzer mit VR-Headset erhalten außerdem in Form von "League of War: VR Arena" neues Futter.

"Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds" führt Euch, wie der Name es bereits andeutet, in eisige Gefilde, wo Euch neue Quests, Waffen. Maschinen und das Volk der Banuk erwarten. Um das etwa zehn bis 15 Stunden andauernde Zusatzabenteuer zu bestehen, erlernt Heldin Aloy im Spielverlauf außerdem neue Fertigkeiten, die Euch auch in der Haupt-Story weiterhelfen.

"Horizon Zero Dawn"-DLC schwerer als das Hauptspiel

In diese fügt sich "Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds" nahtlos ein. Ihr müsst kein neues Spiel beginnen, um die Erweiterung spielen zu können. Nach dem Download auf Eure PlayStation 4, könnt Ihr Euch mit Eurem aktuellen Spielstand sofort in die Kälte stürzen, sofern Ihr die Quest "Eine Sucherin vor den Toren" abgeschlossen und einen der drei Questgeber gefunden habt, die Euch den Weg in das Reich der Banuk verraten. Da der Schwierigkeitsgrad im Vergleich zum Hauptspiel aber angestiegen ist, solltet Ihr laut Sony mindestens Level 30 erreicht haben.

"League of War: VR Arena" ist ein militärisches Strategiespiel, das Sonys VR-Headset unterstützt. Auf einem holografischen Spielbrett stellt Ihr Einheiten wie Panzer, Soldaten, Geschütztürme sowie andere Einheiten auf und lasst diese dann gegen eine gegnerische Armee antreten. Ihr könnt"League of War: VR Arena" sowohl alleine als auch mit einem Freund an einer PlayStation 4 spielen. Dieser zockt dann allerdings nur mit dem Gamepad, also ohne VR-Brille. Die in diesem Artikel eingebundenen Trailer bieten Euch einen Eindruck von dem, was Euch in beiden Spielen erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Bei diesen Top-Titeln spart ihr für kurze Zeit viel Geld
Francis Lido
"God of War" gehört zu den reduzierten PS4-Spielen
Top-Spiele für die PlayStation 4 günstiger: "God of War", "Spider-Man", "The Division 2" und Co. sind im PlayStation Store aktuell reduziert.
"Star Wars Jedi: Fallen Order": Start-Datum ist offi­zi­ell
Christoph Lübben
In "Star Wars Jedi: Fallen Order" macht das Imperium Jagd auf euch
"Star Wars Jedi: Fallen Order" wurde enthüllt. Noch 2019 können wir erneut zum Jedi werden. Allerdings ist noch nicht alles über den Titel bekannt.
PlaySta­tion 4: Einige Nutzer­na­men ändern sich auto­ma­tisch
Christoph Lübben
Sony hat die Namensänderungen freigegeben – und direkt im Anschluss selbst einige PSN-IDs geändert
Ihr könnt euren Namen nun auf der PlayStation 4 ändern. Sofern Sony das nicht schon für euch getan hat.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.