PlayStation 4: Sony startet große Rabatt-Aktion "Big in Japan"

"Resident Evil 2": Das Remake für die PlayStation 4 ist derzeit reduziert
"Resident Evil 2": Das Remake für die PlayStation 4 ist derzeit reduziert(© 2018 Capcom)

Im PlayStation Store warten mal wieder saftige Rabatte auf euch. Im Fokus stehen Spiele für die PlayStation 4, die von japanischen Entwicklerstudios stammen. Und die Spieleschmieden aus dem Land des Lächelns sind bekanntlich für so machen Hit verantwortlich.

Einer davon ist "Resident Evil 2", das vor Kurzem als Remake für die PlayStation 4 erschienen ist. Warum sich der Kauf lohnt, könnt ihr in unserem umfangreichen Test nachlesen. Aktuell erhaltet ihr das Spiel bereits ab 39,99 Euro statt wie üblich für 59,99 Euro. Der Preis gilt bis zum 16. Mai 2019 – so wie die anderen "Big in Japan"-Rabatte.

Viele Top-Titel für die PlayStation 4

Ein weiteres Schnäppchen könnt ihr derzeit mit "Persona 5" machen. Das ungewöhnliche Rollenspiel für die PlayStation 4 ist derzeit von 69,99 Euro auf 19,99 Euro reduziert. Der Titel gilt als einer der besten Genre-Vertreter des Jahres 2017. Allerdings erwartet euch ein anderes Spielerlebnis als bei westlichen Rollenspielen. Neben der Story stehen soziale Interaktionen mit euren In-Game-Gefährten im Vordergrund.

Ebenfalls für RPG-Fans interessant ist "Kingdom Hearts 3". In dem Rollenspiel von Square Enix treffen Charaktere aus den Disney- und "Final Fantasy"-Universen aufeinander. Der Titel ist erst 2019 auf den Markt gekommen und nun für 46,89 Euro statt 69,99 Euro erhältlich. Darüber hinaus warten etliche weitere Highlights für die PlayStation 4 auf euch – unter anderem folgende:

  • Nioh (14,99 Euro)
  • Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (5,99 Euro)
  • Dark Souls 3 (14,99 Euro)
  • Dragon Quest XI (29,99 Euro)
  • Mega Man X Legacy Edition (14,99 Euro)
  • NieR: Automata (7,49 Euro)
  • Resident Evil 7 (14,99 Euro)
  • Street Fighter V (7,99 Euro)
  • Valkyria Chronicles 4 (29,99 Euro)
  • Soul Calibur VI (29,99 Euro).

Weitere Artikel zum Thema
Games-Nach­schub: PlaySta­tion 5 schickt die PS4 noch lange nicht in Rente
Francis Lido
Die PS4 soll der PlayStation 5 helfen
Die PS4 spielt weiterhin eine wichtige Rolle für Sony. Unter anderem soll sie der PlayStation 5 zu einem erfolgreichen Start verhelfen.
PlaySta­tion 5 vs. PS4 Pro: So viel schnel­ler lädt die Next-Gen-Konsole
Francis Lido
Die PlayStation 5 ist offenbar ähnlich flink wie Spider-Man
Wie schlägt sich die PlayStation 5 gegen die PS4 Pro? Was die Ladezeiten angeht, lässt sie das aktuelle Modell deutlich hinter sich.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.