PlayStation 4: Update auf Firmware-Version 4.55 steht zum Download bereit

Mit dem neuen Update soll die PlayStation 4 an Stabilität hinzugewinnen
Mit dem neuen Update soll die PlayStation 4 an Stabilität hinzugewinnen(© 2016 CURVED)

Vor einem Monat veröffentlichte Sony das letzte große Update für die PlayStation 4. Nun gib es mit der Firmware-Version 4.55 eine neue Aktualisierung für die Spielekonsole des japanischen Herstellers. Die frische Software bringt längst nicht so viele Neuerungen wie Version 4.5 mit sich, doch könnte sie ein Problem lösen, das zuletzt einige Spieler geplagt hat.

Laut des offiziellen Changelogs soll die PlayStation 4-Firmware mit der Version 4.55 nur die Stabilität der Konsole verbessern. Laut PlayM berichten allerdings bereits einige Nutzer, dass ein Problem mit dem WLAN nach der Installation des Updates nicht mehr auftreten soll. Bei ihnen sorgte das im März veröffentlichte Update dafür, dass sich die PlayStation 4 trotz der Eingabe der korrekten WLAN-Kennung nicht mehr mit dem Funknetzwerk verbinden ließ.

Offizielle Bestätigung steht noch aus

Sony selbst hat sich bislang nicht zu den Berichten geäußert und auch nicht bestätigt, dass die Firmware-Version 4.55 einen Bugfix für die Probleme mitbringt. Möglich wäre dies aber, da der japanische Hersteller zuvor zumindest erklärt hat, über die WLAN-Probleme informiert worden zu sein.

Wenn Eure PlayStation 4 Euch das Update auf die Firmware-Version 4.5 anbietet, braucht Ihr Euch zumindest nicht auf einen langwierigen Download einzustellen. Die Aktualisierung ist lediglich 340 Megabyte groß und sollte vergleichsweise schnell installiert sein. Solltet Euch nach der Installation des Updates etwas Positives oder Negatives auffallen, teilt es uns gerne in den Kommentaren mit.

Weitere Artikel zum Thema
"Anthem" ist da – das sagen die ersten Tests
Christoph Lübben
In "Anthem" gibt es offenbar noch einige Probleme, die den Spielspaß drücken
"Anthem" könnt ihr ab sofort im Handel kaufen. Die ersten Testberichte zum Top-Titel sind ebenso schon da – und die Stimmen sind nicht sehr positiv.
"Apex Legends" soll kosten­lo­sen Battle Pass erhal­ten
Sascha Adermann
Gibt es in "Apex Legends" künftig einen kostenlosen Battle Pass?
"Apex Legends" könnte euch bald zwei Battle-Pass-Varianten anbieten. Eine davon soll kostenlos sein.
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.