PlayStation 5: Dann soll die Konsole erhältlich sein

Naja !6
Der Vorgänger der PlayStation 5 hat bereits einige Jahre auf dem Buckel
Der Vorgänger der PlayStation 5 hat bereits einige Jahre auf dem Buckel(© 2016 CURVED)

Wann erscheint die PlayStation 5? Einem Analysten zufolge müssen wir uns wohl noch eine ganze Weile gedulden. Yasuo Imanaka von Rakuten Securities sagt voraus, dass Sonys nächste Konsole im Geschäftsjahr 2021/22 erscheinen wird.

Demnach würde die PlayStation 5 also irgendwann zwischen April 2021 und März 2022 auf den Markt kommen. Mit seiner Prognose widerspricht Imanaka anderen japanischen Analysten, die eine Veröffentlichung Ende 2020 vorhergesagt hatten. Twinfinite zufolge halte Imanaka das zwar nicht für unmöglich, aber für eher unwahrscheinlich. Komplett ausgeschlossen habe er einen Release vor März 2020. Grundlage für die Prognose Imanakas sei eine Analyse Sonys letzter Geschäftszahlen.

Es bleibt spannend

Sicher sei er sich über den Effekt der Veröffentlichung: Wenn die PlayStation 5 auf den Markt komme, werde sich das nicht nur auf die Gaming-Sparte Sonys auswirken, sondern auf das gesamte Unternehmen. Darüber hinaus hat er auch eine Prognose zu einigen mit Spannung erwarteten Spiele-Releases abgegeben: "Ghost of Tsushima" soll bis März 2020 auf den Markt kommen."The Last of Us: Part II" und "Death Stranding" sollen im kommenden oder im übernächsten Geschäftsjahr erscheinen – also spätestens im März 2021.

All diese Vorhersagen sind allerdings wie immer mit Vorsicht zu genießen. Wie bereits erwähnt basieren sie auf einer Analyse der Geschäftszahlen und nicht etwa auf Insider-Informationen. Welche Gerüchte sich aktuell sonst noch um die PlayStation 5 ranken, hat Alexander an anderer Stelle für euch zusammengefasst.

Weitere Artikel zum Thema
Byebye PlaySta­tion Vita: Sony been­det Produk­tion des Hand­helds
Sascha Adermann
Die PlayStation Vita konnte an den Erfolg des Vorgängers nicht anknüpfen
Sony zieht seinem Handheld den Stecker: Die PlayStation Vita wird ab sofort nicht mehr produziert. Waren schwache Verkaufszahlen ausschlaggebend?
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.
PlaySta­tion 5: Sony spricht über E3 2019 und die Zukunft der Spiele
Christoph Lübben
Sony will künftig verstärkt auf große Titel wie "God of War" setzen
Die PlayStation 5 lässt auf sich warten, auf der E3 2019 ist Sony gar nicht dabei. Dennoch hat das Unternehmen Zukunftspläne, die viel versprechen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.