PlayStation 5: Hat Sony den Namen der Konsole verraten?

Her damit !9
Sony veröffentlicht neben der PS5 vielleicht eine schnellere PlayStation 5 Pro (Bild: PS4 Pro)
Sony veröffentlicht neben der PS5 vielleicht eine schnellere PlayStation 5 Pro (Bild: PS4 Pro)(© 2018 CURVED)

Es ist seit geraumer Zeit bekannt, dass Sony an einer neuen Konsole arbeitet. Doch die Worte "PlayStation 5" sind bislang noch nicht offiziell gefallen. Allerdings hat sich das Unternehmen nun einen Webseiten-Namen gesichert, der die Bezeichnung des Spielesystems verraten könnte – und auf ein weiteres Modell hindeutet.

Sony hat sich die Rechte an der Webseite "PlayStation5.Pro" besorgt, wie durch das Resetera-Forum bekannt wurde. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der PS4-Nachfolger den Namen "PlayStation 5" bekommt. Selbstverständlich ist das nicht: In der Vergangenheit haben uns schon andere Unternehmen mit neuen Bezeichnungen für ihre Produktreihen überrascht. So hat Apple im Jahr 2017 beispielsweise mit dem iPhone 8 das vorerst letzte Smartphone mit Zahl im Namen veröffentlicht. Die aktuellen Modelle von 2019 heißen iPhone Xr, iPhone Xs und iPhone Xs Max.

Pro-Modell direkt zum Start der PS5?

Die von Sony registrierte Webseite liefert aber noch einen weiteren Hinweis: Die Endung "Pro" könnte andeuten, dass bereits eine Konsole in Arbeit ist, die noch mehr Leistung als die PlayStation 5 selbst hat. Diesen Schritt ist das Unternehmen bereits mit der PlayStation 4 Pro gegangen, die allerdings einige Jahre nach der PS4 erschienen ist. Ob PS5 und PS5 Pro gemeinsam in den Handel kommen, ist noch nicht absehbar. Denkbar wäre es: Konkurrent Microsoft soll die Nachfolger von Xbox One S und One X beide im Jahr 2020 veröffentlichen.

Natürlich könnte sich Sony den Webseiten-Namen auch nur gesichert haben, bevor es zum Beispiel Betrüger tun, um Nutzer mit einer gefälschten PlayStation-Seite in die Falle zu locken. Klar ist: Es tut sich etwas beim Hersteller. Aktuell rechnen wir Ende 2019 oder im Laufe des Jahres 2020 mit einer Ankündigung der PlayStation 5. Welche aktuellen Gerüchte es rund um die Next-Gen-Konsole gibt, erfahrt ihr in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Supergeil !5Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.