PlayStation 5 könnte Spiele aller PlayStation-Konsolen unterstützen

Supergeil !13
Auch Spiele der Sony PlayStation 2 könnten auf der PlayStation 5 laufen
Auch Spiele der Sony PlayStation 2 könnten auf der PlayStation 5 laufen(© 2017 Sony)

Sony soll seine Meinung gegenüber einer möglichen Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 geändert haben. Bisher waren wir davon ausgegangen, dass der Hersteller höchstens die Unterstützung von PS4-Titeln für seine nächste Konsole in Betracht zieht. Eine frisch veröffentlichte Patentbeschreibung macht nun Hoffnung auf mehr.

Das Dokument beschreibt TechSpot zufolge die Art und Weise, wie die PlayStation 5 Spiele alter Systeme zum Laufen bringen könnte. Dafür soll das Gerät die verschiedenen Bauteile und besonders den Prozessor alter Konsolen wie beispielsweise einer PlayStation 2 imitieren. Wie gut dies in der Praxis gelingt, dürfte auch von der Leistung der PlayStation 5 abhängig sein. Besonders die Architektur der PlayStation 3 gilt als kompliziert. Das Nachahmen ihres Aufbaus auf Software-Ebene könnte daher besonders anspruchsvoll sein. Noch aufwendiger wäre der Vorgang wohl, wenn die Klassiker zudem auch noch in Echtzeit optisch aufpoliert würden.

Das wäre ein Killer-Feature

Sollte es Sony wirklich gelingen, die PlayStation 5 alle bisherigen Modelle der Spielekonsole imitieren zu lassen, wäre dies ein gewaltiger Schritt. Da das System sich in diesem Fall an die Software anpassen würde und nicht andersherum, wären wohl keinerlei Anpassungen an den Spielen notwendig. Damit wären direkt zum Erscheinen der PlayStation 5 alle Titel kompatibel, die jemals für PS4, PS3, PS2 und die allererste PlayStation erschienen sind.

Im Grunde wäre es sogar möglich, dass die PS5 alte Datenträger seiner Vorgänger akzeptiert. Bevor ihr nun aber eBay nach Spielesammlungen für die alten Konsolen durchkämmt, solltet ihr eine Sache bedenken: Auch wenn das Patent vom leitenden PlayStation-4-Systemarchitekten Mark Cerny stammt, ist es keinesfalls sicher, dass Sony die beschriebene Technologie auch umsetzt und in die PlayStation 5 einfließen lässt. Je näher der Erscheinungstermin der Konsole rückt, desto mehr konkrete Informationen über sie werden wir auch erfahren. Immerhin: Ihr Name dürfte schon feststehen.


Weitere Artikel zum Thema
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
PlaySta­tion 5: Wird die Konsole teurer als erwar­tet?
Francis Lido
Wird die PlayStation 5 teurer als die PS4 (Bild) zur Einführung?
Der Handelsstreit zwischen den USA und China könnte sich auch auf Zocker auswirken. Möglicherweise lässt er den Preis der PlayStation 5 steigen.