Playstation 5: Sony verschickt offenbar erste Konsolen-Kits an Entwickler

Weg damit !350
Playstation Switch
Playstation Switch(© 2017 CURVED)

Lange bevor eine neue Spielekonsole das Licht der Welt erblickt, tastet sich der Hersteller – in diesem Fall Sony – mit einem sogenannten Entwickler-Kit an die Spezifikationen der finalen Hardware heran. Auch wenn mit der PS5 erst 2020 zu rechnen ist, scheinen erste Entwickler die halbfertigen PS5-Geräte bereits bekommen zu haben.

Wie der Spielejournalist und Branchen-Kenner Marcus Sellars twittert, wurden bereits erste Entwickler-Kits der Playstation 5 an die Hersteller wie Capcom, EA und weitere ausgeliefert – und das schon zu Beginn des Jahres 2018.

Dem Herrn kann man getrost Glauben schenken, denn auch in der Vergangenheit lag er mit seinen Behauptungen fast immer richtig.

Passt das Zeitfenster?

Ja, und zwar wie die sprichwörtliche "Faust aufs Auge". Denn nur mit genügend Vorlauf haben die Hersteller auch Zeit, die neue Hardware wenigstens mal im Ansatz durchzutesten und erste Schlüsse für die hauseigenen Spiele-Entwicklungen zu ziehen. Über die Ausstattungsmerkmale dieser frühen Version dessen, was einmal eine PS5 werden soll, gibt es zu dieser Zeit natürlich noch keinerlei Auskünfte.

Zudem muss bedacht werden, das dies wohl nur das erste in einer langen Reihe von Entwickler-Einheiten der PS5 ist, die an die Hersteller rausgehen. Bis das finale Design des Innen- und Aussenlebens der Konsole bekannt werden, dürfte noch eine Menge Zeit ins Land gehen. Zum Glück sieht es danach aus, als ob uns die Wartezeit aber mit absoluten Top-Titeln für die PS4 versüßt wird.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion-5-Killer "Mad Box": So soll die neue Super-Konsole ausse­hen
Guido Karsten
Weg damit !12Weder Sony noch Microsoft haben bisher Hinweise auf das Äußere ihrer neuen Konsolen verraten
Die Entwickler hinter "Project CARS 2" planen eine eigene Spielekonsole. Sie soll offenbar Sonys PS5 und Microsofts Xbox Two das Fürchten lehren.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.