PlayStation: App macht SingStar-Mikrofon überflüssig

Die neue Generation von SingStar wird kein Mikrofon mehr benötigen
Die neue Generation von SingStar wird kein Mikrofon mehr benötigen(© 2014 Playstation.Blog)

Bald soll die SingStar-lose Zeit auf der PS4 ein Ende haben, und es darf dann wieder losgeträllert werden. Als größte Neuerung wurde nun verkündet, dass für die neue Generation von SingStar kein Mikrofon mehr benötigt wird. Stattdessen gibt es eine App für Euer Smartphone, das dann als ein Mikro fungiert.

Pünktlich zum zehnten Jahrestag haben die Macher von SingStar verkündet, dass die künftige Version nicht mehr auf ein Mikrofon angewiesen ist, sondern Euer Smartphone mit der SingStar-Companion-App zum Mikrofon verwandelt wird. Dieser Schritt ist logisch, denn wenn man eine kleine Karaoke-Party mit SingStar vorbereitet, dann fragt man normalerweise immer die Freunde, ob diese ihre Mikrofone mitbringen können.

Mit der neuen Lösung über eine App für iOS und Android muss man diese nur auf seinem Smartphone installieren – und voilà, schon hat man sein persönliches Mikrofon dabei.

That’s right, no mics required. - Chris Bruce (SingStar Game Director)

Laut Chris Bruce soll die App sowohl für die PS3- als auch die PS4-Version von SingStar kompatibel sein; zusätzlich könnt Ihr mit der App eigene Wiedergabelisten erstellen.

Neben der Smartphone-App für SingStar wird auch eifrig daran gearbeitet, die Einbindung der sozialen Netzwerke zu optimieren. Es soll künftig dann möglich sein, die besten Performances oder aber auch die größten Reinfälle des Abends direkt aus dem Spiel heraus auf Twitter und Facebook zu teilen.

In der zweiten Jahreshälfte  wird dann noch "SingStar: Ultimate Party" für PS3 und PS4 veröffentlicht. Diese wendet sich an die SingStar-Neulinge und beinhaltet 30 Welthits. Weitere Details dazu sollen in Kürze verraten werden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
7
Weg damit !9Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !150Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.