"Playstation Classic": Sony stellt Retro-Konsole im Mini-Format vor

Die Retro-Playstation ist 45 Prozent kleiner als das Original.
Die Retro-Playstation ist 45 Prozent kleiner als das Original.(© 2018 Sony)

Vor rund 25 Jahren revolutionierte Sony die Zockerei im Wohnzimmer mit der ersten Playstation. Nun hat sich der Hersteller dazu entschieden, den Fans eine Reise in die Vergangenheit zu ermöglichen und stellt – ähnlich wie Nintendo – eine Mini-Version mit vorinstallierten Spielen vor.

Die Ur-Playstation veränderte Gaming auf der Konsole nachhaltig. Eigentlich sollte Sony nur ein CD-ROM-Laufwerk für das Super Nintendo entwickeln. Als die beiden Hersteller sich nicht einigen konnten, pfiff Sony auf den Deal und nutzte die vorhandene Technik, um eine eigene Konsole zu entwickeln: Die erste Playstation war geboren.

Tolle Erinnerungen

Die Kiste wurde zu einer nicht enden wollenden Erfolgsgeschichte und das Wort "Playstation" ist auch aus dem deutschen Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Nun könnt ihr die schönen Erinnerungen von damals wieder aufleben lassen, als ihr zusammen mit großen Augen vor der "Playse" gesessen habt und "Tekken" und "Ridge Racer" im Laufwerk rotierten. Denn Sony stellt für Dezember die Mini-Retro-Konsole Playstation Classic mit 20 vorinstallierten Spielen vor. Rund 45 Prozent kleiner als das Vorbild könnt ihr hier unter anderem "Final Fantasy VII", "Jumping Flash", "Ridge Racer Type 4", "Tekken 3" und "Wild Arms" nochmal in Angriff nehmen. Eine vollständige Liste aller enthaltenen Games ist noch nicht verfügbar. Die Playstation Classic wird ab dem 3. Dezember für 99 Euro im Handel erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Einige Nutzer­na­men ändern sich auto­ma­tisch
Christoph Lübben
Sony hat die Namensänderungen freigegeben – und direkt im Anschluss selbst einige PSN-IDs geändert
Ihr könnt euren Namen nun auf der PlayStation 4 ändern. Sofern Sony das nicht schon für euch getan hat.
PlaySta­tion 4: Ab sofort könnt ihr euren PSN-Namen ändern
Christoph Lübben
Euer Name auf der PlayStation 4 ist nun nicht mehr in Stein gemeißelt
Euer PSN-Name ist peinlich oder benötigt ein Update? Nun könnt ihr eure Online-ID für die PlayStation 4 ändern. Allerdings gibt es dabei Risiken..
PlaySta­tion 4: Diese Control­ler-Desi­gns hat Sony (zum Glück) verwor­fen
Christoph Lübben
DualShock 4: Für dieses Gamepad-Design hat sich Sony letztendlich entschieden
Bei der Entwicklung seines PlayStation-4-Controllers hat Sony mit verschiedenen Designs experimentiert. Einige davon sehen kurios aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.